Das letzte Königreich / Uhtred Bd.1 - Cornwell, Bernard
Zur Bildergalerie
12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

10 Kundenbewertungen

Mit den Drachenbooten kommt der Tod Nordengland im Jahre 866: Mit zehn Jahren erlebt der Fürstensohn Uhtred den Einfall der Wikinger. Sein ungestümer Mut in der Schlacht beeindruckt den Anführer der Dänen so sehr, dass er Uhtred verschont und als Ziehkind aufnimmt. Mit den Jahren wird der Junge fast einer von ihnen. Nach Raub- und Eroberungszügen voller Blut und Gewalt droht auch Wessex, das letzte der fünf angelsächsischen Königreiche, an die Eroberer zu fallen. Doch da wechselt Uhtred wieder die Seiten. Die Uhtred-Romane, Band 1 …mehr

Produktbeschreibung
Mit den Drachenbooten kommt der Tod
Nordengland im Jahre 866: Mit zehn Jahren erlebt der Fürstensohn Uhtred den Einfall der Wikinger. Sein ungestümer Mut in der Schlacht beeindruckt den Anführer der Dänen so sehr, dass er Uhtred verschont und als Ziehkind aufnimmt. Mit den Jahren wird der Junge fast einer von ihnen. Nach Raub- und Eroberungszügen voller Blut und Gewalt droht auch Wessex, das letzte der fünf angelsächsischen Königreiche, an die Eroberer zu fallen. Doch da wechselt Uhtred wieder die Seiten.
Die Uhtred-Romane, Band 1
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.24222
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • Originaltitel: The Last Kingdom
  • 27. Aufl.
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 2. Januar 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 113mm x 43mm
  • Gewicht: 436g
  • ISBN-13: 9783499242229
  • ISBN-10: 3499242222
  • Artikelnr.: 20848650
Autorenporträt
Bernard Cornwell, in London geboren und in Wessex aufgewachsen, arbeitete lange Jahre erfolgreich als Reporter für das BBC-Fernsehen. 1980 folgte er seiner amerikanischen Frau nach Cape Cod, wo er bis heute lebt und schreibt. In den USA und England feierte Cornwell bereits Triumphe mit einer Romanserie über die napoleonischen Kriege. In Deutschland wurde er bekannt durch seine Artus-Trilogie.
Rezensionen
"Vielleicht der größte Autor historischer Abenteuergeschichten, den die Gegenwart kennt." -- Washington Post

"Das England des neunten Jahrhunderts und der Meister zupackenden Geschichtenerzählens - diese Kombination ist einfach himmlisch!" -- Telegraph
Das England des neunten Jahrhunderts und der Meister zupackenden Geschichtenerzählens - diese Kombination ist einfach himmlisch! The Telegraph