89,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In this volume the authors offer a comprehensive treatment of all aspects of waste disposal and management. They illustrate these aspects using numerous practical examples. They have included a comparison of regulations in the United States, Canada and Japan, as well as a review of United States environmental legislation -- both Federal and State -- and a variety of case studies such as Recycling Hawaii and barge wastes. Fachgebiet: Environmental Engineering Zielgruppe: Application.
Der Arzt und Kunsthistoriker Prinzhorn sammelte zwischen 1919 und 1921 über 5000 Arbeiten von Patienten -
…mehr

Produktbeschreibung
In this volume the authors offer a comprehensive treatment of all aspects of waste disposal and management. They illustrate these aspects using numerous practical examples. They have included a comparison of regulations in the United States, Canada and Japan, as well as a review of United States environmental legislation -- both Federal and State -- and a variety of case studies such as Recycling Hawaii and barge wastes. Fachgebiet: Environmental Engineering Zielgruppe: Application.
Der Arzt und Kunsthistoriker Prinzhorn sammelte zwischen 1919 und 1921 über 5000 Arbeiten von Patienten - eine einzigartige Kollektion von Kunstwerken psychisch Kranker.

Der Band "Wahn Welt Bild" enthält die Vorträge des interdisziplinären Kongresses zur Museumseröffnung der Sammlung Prinzhorn in der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg 2001. Die reich bebilderten Beiträge namhafter Autoren beleuchten das Spektrum von Psychiatrie, Kunst und Gesellschaft in ihren wechselseitigen Einflüssen.

- Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte der Prinzhorn-Sammlung

- Einfluss der Sammlung auf die allgemeine Kunst und Kunstgeschichte

- Psychopathologie und Kunst - die Wurzeln der Kreativität in seelischen Grenzverfassungen des Menschen

- Die Rolle der Kunst im therapeutischen Klinikalltag

Ein Band, der eindrucksvolle Einblicke in eine individuelle Welt der Ängste, Depressionen und Schizophrenien ermöglicht.
Autorenporträt
Thomas Fuchs, geb. 1958, studierte Medizin, Geschichte und Philosophie in München. Er promovierte 1989 in Medizingeschichte. Nach Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie seit 1997 Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. 1999 Habilitation in Psychiatrie und Promotion in Philosophie. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Anthropologie, Psychopathologie und Medizinethik.