Weihnachtsgeschichten - Lauerer, Toni
14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

Winter, Advent, Weihnachten - eine Zeit voller Spannung, Erwartung, Besinnung, aber auch voller Freude und voller Spaß. So eine Zeit kann ein Vollbluthumorist wie Toni Lauerer nicht einfach vorbeigehen lassen - nein, über so eine Zeit muss er sich seine Gedanken machen. Und wer den Toni kennt, der weiß: Es sind in erster Linie die lustigen Vorfälle, über die er sich Gedanken macht! Die Weihnachtseinkäufe im hektischen Kaufhaus, die Probleme der Nikoläuse mit allzu modernen Kindern, der mehr oder weniger harmonische Heilige Abend im Kreise der Familie, die traditionelle Christbaumversteigerung und und und ...…mehr

Produktbeschreibung
Winter, Advent, Weihnachten - eine Zeit voller Spannung, Erwartung, Besinnung, aber auch voller Freude und voller Spaß. So eine Zeit kann ein Vollbluthumorist wie Toni Lauerer nicht einfach vorbeigehen lassen - nein, über so eine Zeit muss er sich seine Gedanken machen.
Und wer den Toni kennt, der weiß: Es sind in erster Linie die lustigen Vorfälle, über die er sich Gedanken macht! Die Weihnachtseinkäufe im hektischen Kaufhaus, die Probleme der Nikoläuse mit allzu modernen Kindern, der mehr oder weniger harmonische Heilige Abend im Kreise der Familie, die traditionelle Christbaumversteigerung und und und ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Mz Buchverlag
  • 8. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: Januar 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 144mm x 18mm
  • Gewicht: 308g
  • ISBN-13: 9783934863170
  • ISBN-10: 3934863175
  • Artikelnr.: 12057651
Autorenporträt
Toni Lauerer, Jg. 1959, stammt aus Furth im Wald. 1978 macht er Abitur am Chamer Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium. Schon während seiner Schulzeit verfaßt er erste Gedichte. Nach dem Grundwehrdienst studiert Toni Lauerer an der Bayerischen Beamtenfachhochschule in Holzhausen am Ammersee. Nach bestandener Abschlußprüfung ist er zwischen 1982 und 1984 bei der Regierung von Oberbayern in München tätig, von 1984 bis 1988 bei der Regierung der Oberpfalz in Regensburg.
Seit 1988 Standesbeamter der Stadt Furth i.W.
1981 Erster öffentlicher Auftritt im "Altstadtcafe", Regensburg.
1983 Veröffentlichung des ersten Gedichtbandes von neun "Net so wichtig".
1991 erster Fernsehauftritt in "Gaudimax".
Seit 1992 regelmäßige Rundfunkauftritte.
Seit 1998 eigene Fernsehsendung "Fernsehhausmeister Toni Lauerer" auf OTV Amberg, mit der er täglich auf Sendung geht.
Er selbst bezeichnet sich als begeisterten Waldler, Weißbiertrinker und Schafkopfspieler, mit dem Lebensmotto "Durch Jammern wird nix besser"
01