12,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Was eint die Franken? Wie leben, leiden und genießen sie? Der Mittelfranke Egersdörfer und der Halbfranke Roth machen sich auf die Reise durch ihre Heimat - auf der Suche nach der fränkischen Seele und nach eigensinnigen Menschen, aber auch nach der besten Hirnwurst und den lobenswertesten Brauereien. Sie widmen sich dem Antagonismus zwischen Franken und Bayern und singen das Hohelied auf den besonderen Dialektreichtum. Eine sachkundige, pointenreiche Annäherung, die Liebes- und Protesterklärung und zugleich Zeugnis skeptischer Zuneigung und wachsender Freundschaft ist.…mehr

Produktbeschreibung
Was eint die Franken? Wie leben, leiden und genießen sie? Der Mittelfranke Egersdörfer und der Halbfranke Roth machen sich auf die Reise durch ihre Heimat - auf der Suche nach der fränkischen Seele und nach eigensinnigen Menschen, aber auch nach der besten Hirnwurst und den lobenswertesten Brauereien. Sie widmen sich dem Antagonismus zwischen Franken und Bayern und singen das Hohelied auf den besonderen Dialektreichtum. Eine sachkundige, pointenreiche Annäherung, die Liebes- und Protesterklärung und zugleich Zeugnis skeptischer Zuneigung und wachsender Freundschaft ist.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.30747
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 350
  • Erscheinungstermin: 14. Januar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 251g
  • ISBN-13: 9783492307475
  • ISBN-10: 3492307477
  • Artikelnr.: 42777694
Autorenporträt
Egersdörfer, Matthias
Matthias Egersdörfer, 1969 in Lauf an der Pegnitz geboren, lebt in Fürth. Er wurde bekannt durch Auftritte u.a. in »Neues aus der Anstalt«, dem »Satire-Gipfel« und im »Quatsch Comedy Club« und mit dem Passauer Scharfrichterbeil, dem Deutschen Kleinkunstpreis u.v.a. ausgezeichnet.

Roth, Jürgen
Jürgen Roth, 1968 in Bad Berleburg geboren und in Franken aufgewachsen, lebt als Schriftsteller und Journalist in Frankfurt a. M. Schwerpunkte seiner Publikationen (konkret, taz, Titanic u.a.) sind Kulturkritik, Satire und Fußball. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher und CDs, u.a. mit Hans Well bei Kunstmann den Hörbuchbestseller »Stoibers Vermächtnis«. Bei Malik erschien »Die Reise durch Franken«.
Inhaltsangabe
Frühe Klage 

Verspäteter Beginn 

Don Quijote und Sancho Panza 

Nürnbergs kleine Schwester 

Pfefferbeißer und güldenes Brot 

Die Grande Dame in Lauf rechts der Pegnitz 

Das Schwimmbad in Lauf rechts der Pegnitz 

Ein Überzeugungsfranke 

Zelt, Bier, Bratwürste, Musik und Zigaretten 

Soßen vor Gericht 

Die Burg steht noch 

Die Kultur des Verschlags 

Machtergreifung 

Fränkisches Essen und Trinken Auf dem Hof 

Die Erforschung der Hirnwurst

Fränkische Brauereikarte 

Das deutsche Jerusalem 

Reichsparteitagsgelände 

Würzburger Erkenntnisse über das Nirwana 

Die Wirtshäuser im Spessart 

Schnellgericht als Delikatesse 

Welträtsel Franken

Im Garten von Achim und Heribert 

Vom Odenwald ins Fichtelgebirge 

Weltuntergangsphantasie 

Erotikbierbrauerei 

Bis zum Rest der Mauer 

Keine imperialen Gesten 

"Lieber schütt' mer's weg" 

Postskriptum 

Literatur
Rezensionen
»Man möchte dieses Buch jedem Franken in die Hand drücken und sagen: ›Bassd scho.‹«, Neue Presse Lichtenfels, 31.07.2014