Die Körperverletzung und folgende Verhandlungen / Königlich Bayerisches Amtsgericht - Lohmeier, Georg

9,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Königlich Bayerische Amtsgericht
Im Amtsgericht zu Geisbach kommt es zu folgenden Verhandlungen: Dem Realitätenbesitzer Luitpold Daimer, ein an sich bequemer Mensch, passieren nie Unannehmlichkeiten, erst als er sich in fortgeschrittenem Alter noch zur Ehe hat hinreißen lassen, wird sein Leben turbulenter. In Gaisbach gibt es natürlich auch ehrsame Spitzbuben, ja sogar rechtschaffene Schweinediebe, wie solche, um die es in der Verhandlung "Die Sau" geht, allerdings grenzt dieser Fall mehr an eine Sauerei. Der Fall "Die Drud" handelt von der kommoden Art konservativer Unkeuschheiten,…mehr

Produktbeschreibung
Das Königlich Bayerische Amtsgericht

Im Amtsgericht zu Geisbach kommt es zu folgenden Verhandlungen: Dem Realitätenbesitzer Luitpold Daimer, ein an sich bequemer Mensch, passieren nie Unannehmlichkeiten, erst als er sich in fortgeschrittenem Alter noch zur Ehe hat hinreißen lassen, wird sein Leben turbulenter. In Gaisbach gibt es natürlich auch ehrsame Spitzbuben, ja sogar rechtschaffene Schweinediebe, wie solche, um die es in der Verhandlung "Die Sau" geht, allerdings grenzt dieser Fall mehr an eine Sauerei. Der Fall "Die Drud" handelt von der kommoden Art konservativer Unkeuschheiten, eine delikate Geschichte, die den Herrn Amtsrichter sittlich erschauern ließ. Und erst der Fall des "Königlich Bayerischen Lokomotivführers" sorgte für Aufsehen. Als der ganz und gar schwierige Baron Hubertus von Sindelfingen, Eisenbahnrat und Major a.D. in eigener Person zur Prozessbeobachtung mit der Eisenbahn angereist kam, das war ein Prozess, so einen konnte nicht jedes Königlich Bayerische Amtsgericht vorweisen.
  • Produktdetails
  • Bavarica
  • Verlag: Südost Verlag/Auslfg. Gietl
  • Seitenzahl: 159
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 138mm x 16mm
  • Gewicht: 255g
  • ISBN-13: 9783896821331
  • ISBN-10: 3896821334
  • Artikelnr.: 12648571
Autorenporträt
Georg Lohmeier, geboren 1926, wurde im oberbayerischen Loh geboren. Eigentlich hätte das neunte Kind der Familie Pfarrer werden sollen, aber er entschied sich anders und wurde Schriftsteller. Als äußerst erfolgreicher Autor und Mitwirkender zahlreicher Rundfunk- und Fernsehsendungen wurde er weit über die Grenzen des Freistaates hinaus bekannt, wobei seine wohl erfolgreichste Fernsehserie 'Das Königlich-Bayerische Amtsgericht' seine dürfte. Aber auch als Kenner und Bewahrer bayerischen Brauchtums genoss er landesweit Anerkennung. Georg Lohmeier verstarb im Januar 2015.