9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Der weitbekannte Verfasser der Opern auf Bayrisch Paul Schallweg geht ganz neue Wege: Um die Wahrheit über das weiß-blaue Urviech endlich auch nördlich der Mainlinie bekannt zu machen, stellt er es hier auf Hochdeutsch vor. Aber auch die Fans des bayrischen Schallwegs kommen nicht zu kurz. Im zweiten Teil wechselt er zu seiner einzigartigen Dialektdichtung. In kuriosen Episoden führt er auf bayrisch vor, für welche zwischenmenschlichen Irrungen und Wirrungen so ein Wolpertinger sorgen kann…mehr

Produktbeschreibung
Der weitbekannte Verfasser der Opern auf Bayrisch Paul Schallweg geht ganz neue Wege: Um die Wahrheit über das weiß-blaue Urviech endlich auch nördlich der Mainlinie bekannt zu machen, stellt er es hier auf Hochdeutsch vor. Aber auch die Fans des bayrischen Schallwegs kommen nicht zu kurz. Im zweiten Teil wechselt er zu seiner einzigartigen Dialektdichtung. In kuriosen Episoden führt er auf bayrisch vor, für welche zwischenmenschlichen Irrungen und Wirrungen so ein Wolpertinger sorgen kann
  • Produktdetails
  • Verlag: Rosenheimer Verlagshaus
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 94
  • Erscheinungstermin: 16. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 123mm x 15mm
  • Gewicht: 175g
  • ISBN-13: 9783475544798
  • ISBN-10: 3475544792
  • Artikelnr.: 42750911
Autorenporträt
Paul Schallweg, geb. 1914 in München, Vorstand der 'Freunde des Nationaltheaters', trug wesentlich zum Wiederaufbau des Opernhauses bei. Gründungsmitglied der Münchner Theatergemeinde. Autor zahlreicher Hörspiele. Romane, Kurzgeschichten und Mundartgedichte.