Sehnsucht Wald - Kieling, Andreas; Schönberger, Kilian
Zur Bildergalerie
50,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Andreas Kieling und Kilian Schönberger öffnen Ihre Augen für Deutschlands Wälder. Exklusive Fotografien zeigen auf neue Art das Leben der Bäume und der Tiere im Lauf der Jahreszeiten. Einzigartige Fotos und kenntnisreiche Texte des bekannten Tierfilmers Andreas Kieling zeigen Keiler, Wildkatzen, Bären und Luchse u.v.m. Die mystischen Bilder von Kilian Schönberger erwecken das Reich der Bäume zum Leben. Lassen Sie sich verzaubern!…mehr

Produktbeschreibung
Andreas Kieling und Kilian Schönberger öffnen Ihre Augen für Deutschlands Wälder. Exklusive Fotografien zeigen auf neue Art das Leben der Bäume und der Tiere im Lauf der Jahreszeiten. Einzigartige Fotos und kenntnisreiche Texte des bekannten Tierfilmers Andreas Kieling zeigen Keiler, Wildkatzen, Bären und Luchse u.v.m. Die mystischen Bilder von Kilian Schönberger erwecken das Reich der Bäume zum Leben. Lassen Sie sich verzaubern!
  • Produktdetails
  • Verlag: National Geographic Buchverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 90477
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 21. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 289mm x 273mm x 27mm
  • Gewicht: 1886g
  • ISBN-13: 9783866904774
  • ISBN-10: 3866904770
  • Artikelnr.: 45027462
Autorenporträt
Kieling, Andreas
Andreas Kieling, 1959 in Gotha geboren, floh 1976 aus der DDR und bereist seit 1990 die Welt; über zehn Jahre verbrachte er mit wilden Grizzlys in Alaska. Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilmer lebt mit seiner Familie in der Eifel. Zuletzt erschienen u.a. "Ein deutscher Wandersommer" und »Maikäfer können am längsten«. www.andreas-kieling.de

Schönberger, Kilian
Kilian Schönberger, Diplom-Geograph, arbeitet seit 2013 als freier Architektur- und Landschaftsfotograf. Seine Bilder sollen nicht nur reine Naturdokumente sein, sondern gleichzeitig visuell erlebbare Räume. Sein Ziel ist es, die Augen des Betrachters für die Wahrnehmung des Besonderen sowohl im scheinbar Alltäglichem als auch im Verborgenem zu öffnen. Für das Buchprojekt »Sagenhaftes Deutschland"« bei Frederking & Thaler begab sich Kilian Schönberger ein Jahr lang auf eine Reise quer durch Deutschland. Rund 70 000 Kilometer legte er dafür in den vergangenen Monaten zurück. Die Suche nach den passenden Motiven führte ihn in alle Winkel des Landes. Seine außergewöhnlich stimmungsvollen Bilder präsentiert er auch in Ausstellungen.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 09.02.2017

Zwei Männlein steh'n im Walde

Wenn sich zwei Spitzenkräfte ihres Faches zusammentun, muss etwas Großartiges dabei herauskommen, und tatsächlich haben Andreas Kieling und Kilian Schönberger mit diesem Buch ein optisch kaum zu übertreffendes schönes Werk geschaffen. Kieling, Tierfotograf mit einem ausgesprochenen Sinn für das dramatische Porträt, und Schönberger, der die Ästhetik der Natur feinfühlig aufspürt, bieten Bilder, deren Intensität von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt - mit Höhepunkten wie dem zum Flug ansetzenden Höckerschwan oder dem sich wie ein Bühnenbild entfaltenden winterlichen Bayerischen Wald. "Geheimnisvolle Lebensräume in Deutschland" lautet der Untertitel, nicht zu Unrecht, wird doch hier dem sich zunehmend von der Natur entfernenden Menschen die Möglichkeit geboten, eine verborgene Welt zu entdecken und dem, was da kreucht und fleucht oder wächst und vergeht, unglaublich nahe zu kommen. Dennoch ist "Sehnsucht Wald" kein uneingeschränkt zu akzeptierendes Meisterstück. Das Buch hat auch Schwächen: die Texte. Beide Autoren - Kieling ist zuständig für die Tier-Kapitel, Schönberger für die Jahreszeiten-Betrachtungen - wären gut beraten gewesen, ihre persönlichen Gefühle in Zaum zu halten, denn wen etwa interessiert es, dass Kilian Schönbergers Unbehagen über die trockene und beißend kalte Luft nachlässt, sobald die Kamera im Einsatz ist, oder wenn Andreas Kieling im Kapitel "Mein Lieblingsbaum" verkündet, dass er es einfach von oben herab tue, wenn er einmal pinkeln muss. Ein paar Zitate von Franz Kafka, Adalbert Stifter, Joseph von Eichendorff und Friedrich Hölderlin und am Schluss - ziemlich fremd in dieser Umgebung - noch ein Rezept für Holunderkücherl retten das nicht mehr.

tg

"Sehnsucht Wald - Geheimnisvolle Lebensräume in Deutschland" von Andreas Kieling und Kilian Schönberger. National Geographic Deutschland im NG Buchverlag, München 2016. 240 Seiten, 220 Farbfotos. Gebunden, 49,99 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr