Weissenhofsiedlung Stuttgart - Joedicke, Jürgen
15,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der international anerkannte Stuttgarter Architekturkritiker und Professor Jürgen Joedicke hat dieses Buch über die Weißenhofsiedlung Stuttgart zusammengestellt. Die Weißenhofsiedlung entstand in der Anfangsphase der modernen Architektur und war einer der Höhepunkte in der Entwicklung der zwanziger Jahre in Deutschland. Nach der im Jahr 1987 abgeschlossenen Sanierung steht sie wieder als ein Dokument der Geschichte der modernen Architektur. In diesem Buch werden nicht nur die noch vorhandenen, sondern auch die heute nicht mehr existierenden Gebäude anhand von kurzen Beschreibungen, Fotos und…mehr

Produktbeschreibung
Der international anerkannte Stuttgarter Architekturkritiker und Professor Jürgen Joedicke hat dieses Buch über die Weißenhofsiedlung Stuttgart zusammengestellt. Die Weißenhofsiedlung entstand in der Anfangsphase der modernen Architektur und war einer der Höhepunkte in der Entwicklung der zwanziger Jahre in Deutschland. Nach der im Jahr 1987 abgeschlossenen Sanierung steht sie wieder als ein Dokument der Geschichte der modernen Architektur. In diesem Buch werden nicht nur die noch vorhandenen, sondern auch die heute nicht mehr existierenden Gebäude anhand von kurzen Beschreibungen, Fotos und Plänen ausführlich vorgestellt. Der Leser erhält somit einen umfassenden berblick über dieses bedeutsame und wertvolle Baudenkmal.
  • Produktdetails
  • Verlag: Krämer, Stuttgart
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: Januar 2000
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 211mm x 169mm x 10mm
  • Gewicht: 244g
  • ISBN-13: 9783782804684
  • ISBN-10: 3782804686
  • Artikelnr.: 03409381
Autorenporträt
Joedicke, Jürgen
Jürgen Joedicke (1925-2015) studierte von 1946 bis 1950 Architektur in Weimar, war danach als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Tragwerkslehre an der Technischen Hochschule Stuttgart tätig und promovierte 1952 zum Dr. Ing. 1953 erfolgte eine Ernennung zum Lehrbeauftragten und 1958 seine Habilitation. 1967 wurde Jürgen Joedicke zum ordentlichen Professor der Universität Stuttgart und zum Direktor des Instituts Grundlagen der modernen Architektur und Entwerfen an der Fakultät Architektur und Stadtplanung ernannt. Von mehreren Hochschulen wurde ihm die Ehrendoktorwürde verliehen.