29,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ein Buch für Kenner und Liebhaber der Gartengestaltung und der japanischen Gartenkultur. Das älteste Gartenbuch der Welt, das Sakuteiki, wurde von einem unbekannten Edelmann am Hofe des Japanischen Kaisers etwa Ende des 12. Jahrhunderts verfasst. Es beschreibt systematisch den Gartengestaltungsstil der Heian-Zeit und geht auf praktische Fragen der Gartenarbeit ein. Mit diesem Buch wurde die grossartige Kunst japanischer Gärten erstmals dokumentiert und die Gartentradition lebendig gehalten. Noch heute gelten diese Regeln und philosophischen Grundsätze der Heian-Zeit, z.B. die vier Traditionslinien allegorischer Bedeutungsinhalte.…mehr

Produktbeschreibung
Ein Buch für Kenner und Liebhaber der Gartengestaltung und der japanischen Gartenkultur. Das älteste Gartenbuch der Welt, das Sakuteiki, wurde von einem unbekannten Edelmann am Hofe des Japanischen Kaisers etwa Ende des 12. Jahrhunderts verfasst. Es beschreibt systematisch den Gartengestaltungsstil der Heian-Zeit und geht auf praktische Fragen der Gartenarbeit ein. Mit diesem Buch wurde die grossartige Kunst japanischer Gärten erstmals dokumentiert und die Gartentradition lebendig gehalten. Noch heute gelten diese Regeln und philosophischen Grundsätze der Heian-Zeit, z.B. die vier Traditionslinien allegorischer Bedeutungsinhalte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Eugen Ulmer
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 158mm x 21mm
  • Gewicht: 608g
  • ISBN-13: 9783800144969
  • ISBN-10: 3800144964
  • Artikelnr.: 12778287
Autorenporträt
Jiro Takei beschäftigte sich ausführlich mit der japanischen Gartenkunst und hielt Vorlesungen zum Sakuteiki. Der emeritierte Professor an der Hochschule für Kunst in Kyoto ist ausserdem Vorsitzender der Japanischen Wissenschaftlichen Gartengesellschaft, Regionalvertreter der akademischen Gartengesellschaft und Forschungsdirektor am Forschungszentrum für Japanische Gartenkunst.