12,95 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
6 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In Einzelporträts von 28 ausgewählten Anlagen wird die ganze Vielfalt von Burgentypen in der Region vorgestellt. Dazu zählen die großartige Schmidtburg als Sitz der Emichonen und späteren Wildgrafen, das malerische Ensemble von Alter Burg und Neuem Schloss über Idar-Oberstein, Sponheim als Stammburg des gleichnamigenGrafengeschlechts, die reizvolle Wasserburg Baldenau, das auf schwindelerregenden Felsen gelegene Steinkallenfels und der nicht nur wegen seiner exponierten Lage faszinierende Koppenstein. Das Panorama veranschaulicht die Bedeutung und den hohen Reiz der Burgen im Hunsrück und an …mehr

Produktbeschreibung
In Einzelporträts von 28 ausgewählten Anlagen wird die ganze Vielfalt von Burgentypen in der Region vorgestellt. Dazu zählen die großartige Schmidtburg als Sitz der Emichonen und späteren Wildgrafen, das malerische Ensemble von Alter Burg und Neuem Schloss über Idar-Oberstein, Sponheim als Stammburg des gleichnamigenGrafengeschlechts, die reizvolle Wasserburg Baldenau, das auf schwindelerregenden Felsen gelegene Steinkallenfels und der nicht nur wegen seiner exponierten Lage faszinierende Koppenstein. Das Panorama veranschaulicht die Bedeutung und den hohen Reiz der Burgen im Hunsrück und an der Nahe. Auf der Grundlage einer Vielzahl von neuen Einzelergebnissen beschreiben die Autoren Geschichte und bauliche Entwicklung im Zusammenspiel mit aktuellen Luft- und Bodenaufnahmen, teilweise eigens neu erstellten Grundrissen sowie historischen Abbildungen. Eine Bibliographie, aktuelle touristische Hinweise und eine Übersichtskarte dienen zurumfassenden Orientierung und Reisevorbereitung.Fundierter Überblick über die Burgenlandschaft Hunsrück und Nahe in 28 EinzelporträtsReich illustriert, mit aktuellen Luft- und Bodenaufnahmen, Grundrissen und historischen Aufnahmen
Autorenporträt
Autor: Alexander Thon (Lahnstein) widmet sich der Erforschung der mittelalterlichen Landesgeschichte im Gebiet des heutigen Bundeslandes Rheinland-Pfalz und in den angrenzenden Regionen. Als freier Historiker hat er eine große Zahl an vielbeachteten Publikationen insbesondere zu Burgen, Kirchen und Denkmälern veröffentlicht.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 31.10.2013

Die großen Wände

Das Mittelrheintal zwischen Mosel und Nahe zählt stolz zum Unesco-Welterbe - nicht zuletzt dank der vielen Burgen und Ruinen an den steilen Hängen. Das Land zwischen Mosel und Nahe dagegen, also der Hunsrück, wirkt nicht nur bei burgenbauhistorischer Betrachtung wie eine Terra Incognita - eine Filmreihe wurde hier gedreht; das war's dann auch schon, was den meisten zu dieser Region in den Sinn kommt. Dabei entstanden hier unter der wachsenden Einflussnahme des Trierer Erzbischofs im vierzehnten Jahrhundert etliche beachtenswerte Bauten. Mit drögem Titel, wenn auch der Sache gerecht, stellt sie nun ein Burgenführer vor - eine verdienstvolle Publikation, die zwei ähnliche Bände aus demselben Verlag zu Mosel und Pfalz zu einer kleinen Reihe ergänzt. In alphabetischer Reihenfolge stellen drei Autoren (zwei auch als Fotografen) insgesamt einunddreißig Objekte vor, darunter ebenso Wehrbauten wie Prunk- und Wohngebäude. Die Burgen und Schlösser werden im Sinne eines Besucherrundgangs beschrieben und erläutert. Eine Grundrisszeichnung sowie zahlreiche Fotos stellen die Gegebenheiten dar, oft werden alte Befunde, etwa Zeichnungen aus der Zeit der Romantik, zum Vergleich neben Abbildungen der Bauten heute gestellt. Hinter der lapidaren Ankündigung "Touristische Hinweise" verbirgt sich eine minutiöse Beschreibung der Anfahrt sowie Öffnungszeiten und dergleichen. Etwas knapp gehalten ist das Glossar, das von "Afterlehen" bis "Zwinger" nicht nur architektonische Details erklärt. Was indes eine "Kurtine" ist und was eine "Maulscharte", Begriffe, die in den Beschreibungen auftauchen, darüber schweigt das Glossar.

mbe

"Burgen im Hunsrück und an der Nahe" von Alexander Thon, Stefan Ulrich und Achim Wendt, unter Mitarbeit von Hubert Leifeld. Verlag Schnell & Steiner, Regensburg 2013. 176 Seiten, zahlreiche Fotos, zwei Karten. Broschiert, 12,95 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
 …mehr