Lockwood & Co 02: the Whispering Skull - Stroud, Jonathan
Zur Bildergalerie
Bisher 9,99 €**
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
    Broschiertes Buch

'Stroud is a genius' Rick Riordan, author of the Percy Jackson series.
Ghosts and ghouls beware! London's smallest, shabbiest and most talented psychic detection agency is back.
Life is never exactly peaceful for Lockwood & Co. Lucy and George are trying to solve the mystery of the talking skull trapped in their ghost jar, while Lockwood is desperate for an exciting new case.
Things seem to be looking up when the team is called to Kensal Green Cemetery to investigate the grave of a sinister Victorian doctor. Strange apparitions have been seen there, and the site must be made safe. As
…mehr

Produktbeschreibung
'Stroud is a genius' Rick Riordan, author of the Percy Jackson series.

Ghosts and ghouls beware! London's smallest, shabbiest and most talented psychic detection agency is back.

Life is never exactly peaceful for Lockwood & Co. Lucy and George are trying to solve the mystery of the talking skull trapped in their ghost jar, while Lockwood is desperate for an exciting new case.

Things seem to be looking up when the team is called to Kensal Green Cemetery to investigate the grave of a sinister Victorian doctor. Strange apparitions have been seen there, and the site must be made safe. As usual, Lockwood is confident; as usual, everything goes wrong - a terrible phantom is unleashed, and a dangerous object is stolen from the coffin.

Lockwood & Co must recover the relic before its power is unleashed, but it's a race against time. Their obnoxious rivals from the Fittes agency are also on the hunt. And if that's not bad enough, the skull in the ghost-jar is stirring again...

The author of the blockbuster BARTIMAEUS sequence delivers another humorous and chilling instalment in the critically acclaimed LOCKWOOD & CO. series.
  • Produktdetails
  • Lockwood & Co Vol.2
  • Verlag: Corgi / Random House UK
  • Artikelnr. des Verlages: 688910
  • Seitenzahl: 496
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2015
  • Englisch
  • Abmessung: 198mm x 130mm x 32mm
  • Gewicht: 350g
  • ISBN-13: 9780552568050
  • ISBN-10: 0552568058
  • Artikelnr.: 41974863
Autorenporträt
Jonathan Stroud wurde 1970 im englischen Bedford geboren und schreibt Geschichten, seit er sieben Jahre alt war. Er hat mehrere Jahre als Lektor für Kinderbücher gearbeitet, bevor er seine ersten eigenen Romane veröffentlichte und das Schreiben zu seinem Beruf machte. Jonathan Strouds originellste und beliebteste Schöpfung ist ein sarkastischer, oft schlecht gelaunter Dämon namens Bartimäus, den bereits Millionen von Lesern in ihr Herz geschlossen haben. In "Das Amulett von Samarkand" wird dieser Dämon aus der Klasse der Dschinn von einem Magier beschworen. Doch zu Bartimäus Erstaunen und Verärgerung ist es kein mächtiger Hexenmeister, der ihn an sich gebunden hat, sondern der zwölfjährige Zauberschüler Nathanael! Was für eine Blamage für einen Dämon, der etwas auf sich hält! Die Welt, in der sich der Dämon und sein junger Meister befinden, unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von der unseren: Zwar lebt Nathanael in London, doch in diesem London ist Zauberei an der Tagesordnung, und magische Wesen lauern an jeder Ecke, während machthungrige Magier mörderische Intrigen spinnen. Und ausgerechnet in eine solche Intrige gerät Nathanael: bald hat Bartimäus alle Krallen voll zu tun, den Jungen vor dem Schlimmsten zu bewahren - oder ist es doch der Zauberlehrling, der den Dämonen retten muss? 2006 wurde Jonathan Stroud die "Corine", Internationaler Buchpreis, verliehen und in Hollywood werden die Dreharbeiten zur Verfilmung des ersten Romans vorbereitet. Er wohnt mit seiner Frau Gina, einer Grafikerin und Illustratorin für Kinderbücher, und der gemeinsamen Tochter
Isabelle in der Nähe von London.
Rezensionen
The second volume in Jonathan Stroud's exceptional series . . . Stroud's writing is inventive and funny, but be warned: this is packed with grisly ghouls and is not perhaps for the faint-hearted. Lorna Bradbury Sunday Telegraph