Bahnbau (eBook, PDF) - Matthews, Volker
-24%
24,99 €
Statt 32,99 €**
24,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-24%
24,99 €
Statt 32,99 €**
24,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 32,99 €**
-24%
24,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 32,99 €**
-24%
24,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Das Lehrbuch vermittelt anschaulich und praxisnah die bauspezifischen Grundlagen der Schienen- und auch der Magnetschwebebahnen und wendet sich primär an Studierende im bautechnischen Hochschulbereich. Es ist eine wertvolle Ergänzung zu Vorlesungen und Übungen. Dem Praktiker zeigt es, welche Grundlagen bestimmte Trassierungssoftware beinhaltet. Neben technischem Knowhow findet der Leser Themen wie Lichtraumprofile, Linienführung in Grund- und Aufriss, Querschnittsgestaltung, Unter- und Oberbau, Weichen und Kreuzungen, ausgewählte Signale und Grundlagen des Schienenverkehrslärms. Der Autor…mehr

Produktbeschreibung
Das Lehrbuch vermittelt anschaulich und praxisnah die bauspezifischen Grundlagen der Schienen- und auch der Magnetschwebebahnen und wendet sich primär an Studierende im bautechnischen Hochschulbereich. Es ist eine wertvolle Ergänzung zu Vorlesungen und Übungen. Dem Praktiker zeigt es, welche Grundlagen bestimmte Trassierungssoftware beinhaltet. Neben technischem Knowhow findet der Leser Themen wie Lichtraumprofile, Linienführung in Grund- und Aufriss, Querschnittsgestaltung, Unter- und Oberbau, Weichen und Kreuzungen, ausgewählte Signale und Grundlagen des Schienenverkehrslärms. Der Autor bezieht sich schwerpunktmäßig auf normalspurige Bahnen, also die klassische Schienenbahn.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag
  • Seitenzahl: 250
  • Erscheinungstermin: 7. Dezember 2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783834898678
  • Artikelnr.: 44131906
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Volker Matthews lehrte an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule für angewandte Wissenschaften in Nürnberg. Er ist weiterhin als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Eisenbahnbau- und Betrieb sowie Ingenieurvermessungen tätig.
Inhaltsangabe
1 Geschichte der Schienenbahnen.- 2 Einteilung der Bahnen.- 3 Rechtsgrundlagen.- 3.1 Rechtsgrundlagen der Bahnen.- 3.2 Baurechthche Verfahren.- 4 Techmsche Grundlagen.- 4.1 Das Rad-Schiene-System.- 4.1.1 Spurweite.- 4 1.2 Räder und Radsätze.- 4.1.3 Entgleisungssicherheit.- 4.2 Fahrdynamik.- 4.2.1 Widerstände.- 4.2.2 Antriebe.- 5 Definition der Bahnanlagen.- 6 Lichtraumprofile.- 6.1 Regellichtraum.- 6.1.1 Regellichtraum nach EBO.- 6.1 2 Regellichtraum nach EBOA.- 6.2 Lichtraumprofil NBS.- 6.3 Profilpunkte bei Gleisen mit Überhöhung.- 7 Gleisabstände.- 7.1 Abstand zwischen Streckengleisen.- 7.2 Gleisabstand in Bahnhöfen.- 7.3 Gleisabstand bei Gleisen mit Überhöhung.- 7.4 Abstände unter Unterführungsbauwerken.- 8 Linienführung.- 8.1 Bezeichnung der Trassierungselemente und der Bemessungsgroßen.- 8.2 Geschwindigkeiten.- 8.3 Langsneigung und Neigungswechsel.- 8.3.1 Neigung der freien Strecke.- 8.3.2 Neigung der Bahnhofsgleise.- 8.3.3 Neigungswechsel.- 8 4 Gleisbogen.- 8.5 Überhöhung.- 8.5 1 Ausgleichende Überhöhung.- 8.5.2 Mindestüberhohung.- 8.5.3 Regelüberhöhung.- 8 5.4 Zulässige Überhöhung.- 8.6 Überhöhungsrampe.- 8.6.1 Gerade Überhohungsrampe.- 8.6.2 Geschwungene Überhöhungsrampe.- 8 7 Übergangsbogen.- 8.7.1 Übergangsbogen mit gerader Krümmungslinie.- 8.7.2 Übergangsbogen mit geschwungener Krümmungslime.- 8.7.3 Übergangsbogen bei Gegenbögen.- 8.8 Gleisverziehungen.- 8.9 Zulässige Geschwindigkeiten.- 9 Terminologie für den Bahnbau.- 10 Untergrund und Unterbau.- 10.1 Entwässerung des Bahnkorpers.- 10.1.1 Offene Entwässerungsanlagen.- 10.1.2 Tiefenentwässerung.- 11 Oberbau.- 11.1 Schienen.- 11.1.1 Schienenverbindungen.- 11 2 Schwellen.- 11.3 Befestigungsmittel.- 11 4 Bettung.- 11.5 Bettungsquerschnitte.- 11.6 Feste Fahrbahn.- 11.7 Sonderformen des Oberbaus.- 11.8 Schienenauszuge.- 11.9 Mittel zur Sicherung der Gleislage.- 11.10 Gleisabschlüsse.- 12 Weichen und Kreuzungen.- 12.1 Einfache Weichen.- 12.2 Weichengeometrie.- 12.3 Bauteile der Weichen.- 12.3.1 Zungenvorrichtung.- 12.3.2 Zwischenschienenteil.- 12.3 3 Herzstuck und Radlenker.- 12.3.4 Antrieb und Verschluß.- 12.3.5 Unterschwellung.- 12.4 Doppelweichen.- 12.5 Bogenweichen.- 12.5.1 Berechnung der Bogenweichen.- 12.5.2 Bogenweiche mit geradem Herzstück.- 12.5.3 Weichen im Übergangsbogen.- 12 6 Kreuzungen.- 12.7 Kreuzungsweichen.- 12.8 Einbaukriterien für Weichen und Kreuzungen.- 12.9 Absteckmaße der Weichen und Kreuzungen.- 12.9 1 Einfache Weichen, Grundformen.- 12.9.2 Einfache Weichen, Grundformen mit beweglichen Herzstückspitzen.- 12.9.3 Grundformen der Kreuzungen.- 12.9.4 Kreuzungsweichen.- 12.9.5 Abgeleitete Weichen und Regelweichen-NE.- 12.10 Unterlagen für Bestellung und Einbau von Weichen.- 13 Oberbauunterhaltung.- 14 Einrechnen von Gleisverbindungen.- 14.1 Gerade Gleisverbindungen.- 14.2 Abzweig in ein Parallelgleis.- 15 Hinweise zur Gestaltung von Lageplänen.- 16 Bahnübergänge.- 16.1 Bahnübergänge ohne technische Sicherung.- 16 2 Bahnübergänge mit technischer Sicherung.- 16.3 Bautechnische Ausbildung der Bahnübergänge.- 17 Signalbilder und Linienzugbeeinflussung.- 17.1 Hauptsignale (Hp).- 17.2 Vorsignale (Vr).- 17.3 Rottenwarnsignale (Ro).- 17 4 Linienzugbeeinflussung.- 18 Verkehrslärm.