8,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

6 Kundenbewertungen

SOS - Ismael total verknallt!
Schüchternheit, Sprachlosigkeit und andere Peinlichkeiten hielt Ismael eigentlich für überwunden. Seit er mit Scobie, Razza, Ignatius und Bill den Debattierclub gegründet hat, übt er sich im selbstbewussten Redenschwingen und bietet sogar Schulrowdy Barry die Stirn. Nur seiner großen Liebe Kelly ist Ismael noch immer nicht nähergekommen. Im Gegenteil: Als er sie auf einer Party wiedersieht, verfällt er abwechselnd in wirre Stotterei und qualvolles Schweigen. In dieser verfahrenen Situation kann nur noch Razza helfen. Der selbst ernannte Master of Love hat…mehr

Produktbeschreibung
SOS - Ismael total verknallt!

Schüchternheit, Sprachlosigkeit und andere Peinlichkeiten hielt Ismael eigentlich für überwunden. Seit er mit Scobie, Razza, Ignatius und Bill den Debattierclub gegründet hat, übt er sich im selbstbewussten Redenschwingen und bietet sogar Schulrowdy Barry die Stirn. Nur seiner großen Liebe Kelly ist Ismael noch immer nicht nähergekommen. Im Gegenteil: Als er sie auf einer Party wiedersieht, verfällt er abwechselnd in wirre Stotterei und qualvolles Schweigen. In dieser verfahrenen Situation kann nur noch Razza helfen. Der selbst ernannte Master of Love hat sofort einen genialen Plan: Mit einer Mischung aus Dichtkunst und Musik soll Ismael Kellys Herz erobern. Was könnte da wohl noch schiefgehen?

Fortsetzung des Bestsellers 'Nennt mich nicht Ismael!'
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.62469
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 320
  • Altersempfehlung: ab 11 Jahren
  • Erscheinungstermin: März 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 25mm
  • Gewicht: 273g
  • ISBN-13: 9783423624695
  • ISBN-10: 3423624698
  • Artikelnr.: 29741709
Autorenporträt
Bauer, Michael Gerard
Michael Gerard Bauer, geboren 1955 in Brisbane, Australien, studierte an der dortigen Queensland-Universität Literatur, Wirtschaftswissenschaften und Pädagogik. Nach dem Studium arbeitete er viele Jahre als Englisch- und Wirtschaftslehrer und träumte davon, einmal ein Buch zu veröffentlichen. Bevor er seinen ersten Roman beenden konnte, mussten sämtliche Schulferien dem Schriftstellerdasein geopfert werden. Dafür erhielt sein Debüt Running Man auf Anhieb zahlreiche Kritikerpreise, unter anderem als Book of the Year des Children's Book Council of Australia. Running Man war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und wurde mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2008 ausgezeichnet. Weitere Kinder- und Jugendromane folgten, darunter Bauers hochgelobte Trilogie um den jungen Ismael, die international zum Bestseller wurde.
Rezensionen
"Der australische Autor Michael Gerhard Bauer hat eine geniale, mit urkomischen Dialogen versehene Trilogie eines Heranwachsenden mit Namen Ismael geschrieben."
Halberstädter Volksstimme 03.05.2017

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Rezensentin Andrea Lüthi hat Gefallen an dem Jugendroman "Ismael und der Auftritt der Seekühe" von Michael Bauer gefunden, welcher lückenlos an den ersten Band "Nennt mich nicht Ismael" anschließt. Lüthi begegnet vielen bekannten Gesichtern: dem quirligen Großmaul Razza, dem behäbigen Fantasie-Freak Bill, dem redegewandten Scobie. Die Beziehung der Freunde untereinander sei lustig, selbstironisch und von mitfühlender Natur, meint die Rezensentin. Die "dialogreiche" Darstellung und die amüsanten Episoden laden Lüthi herzlichst zum Mitlachen ein. Leider teilt die Rezensentin nicht mit, ob es für das Verständnis der Geschichte notwendig ist, den ersten Teil der Reihe gelesen zu haben.

© Perlentaucher Medien GmbH