Modernisierungsfaktor Region (eBook, PDF) - Grasse, Alexander
-24%
52,99 €
Bisher 69,99 €**
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 69,99 €**
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 69,99 €**
-24%
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 69,99 €**
-24%
52,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Alexander Grasse analysiert die voranschreitende Föderalisierung als Kernelement des umfangreichen Transformationsprozesses, in dem sich Italien seit Anfang der 1990er Jahre befindet. Er zeigt anhand empirischer Untersuchungen sowie in vergleichender Perspektive die bislang unterschätzte Innovationskraft der italienischen Regionen auf und legt unabhängig vom Fall Italien neue Steuerungsmöglichkeiten politischer Akteure für die Regionalentwicklung offen. Dabei geht es insbesondere um die Verbindung von institutionellen Reformen, Netzwerkpolitiken, territorialer Identität und Kultur sowie um die daraus resultierenden ökonomischen Effekte.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 103.84MB
Produktbeschreibung
Alexander Grasse analysiert die voranschreitende Föderalisierung als Kernelement des umfangreichen Transformationsprozesses, in dem sich Italien seit Anfang der 1990er Jahre befindet. Er zeigt anhand empirischer Untersuchungen sowie in vergleichender Perspektive die bislang unterschätzte Innovationskraft der italienischen Regionen auf und legt unabhängig vom Fall Italien neue Steuerungsmöglichkeiten politischer Akteure für die Regionalentwicklung offen. Dabei geht es insbesondere um die Verbindung von institutionellen Reformen, Netzwerkpolitiken, territorialer Identität und Kultur sowie um die daraus resultierenden ökonomischen Effekte.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialw.
  • Seitenzahl: 496
  • Erscheinungstermin: 27.02.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783322807458
  • Artikelnr.: 44615382
Autorenporträt
Dr. Alexander Grasse ist Politikwissenschaftler und in Forschung und Lehre an den Universitäten Gießen und Padua, Italien tätig.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Zur Theorie der regionalen Modernisierung - Die Handlungsspielräume der italienischen Regionen und ihre Fortentwicklung bis zum Beginn der Föderalisierung Ende der 1990er Jahre - Regionale Politik- und Innovationsfähigkeit am Fallbeispiel der Emilia-Romagna - Die Misserfolgsbilanz der italienischen Regionen: Kehrseite der Regionalisierung - Politische Handlungskompetenz und territoriale Disparitäten: an den Grenzen regionaler Autonomiepraxis - u. a.
Rezensionen
"Die Arbeit bietet nicht nur die Möglichkeit, den Kenntnisstand in Bezug auf das politische Systems Italiens zu vertiefen, sondern stellt auch einen bemerkenswerten Beitrag zur Regionalisierungsdebatte in Europa dar." Neue Politische Literatur, 02/2007 "Für Grasse ist Italiens Übergang zum Föderalismus ein Neugründungs- beziehungsweise Wiedergründungsakt. Wer diese Entwicklung erkennen, nachvollziehen, die künftigen Schritte voraussehen oder verstehen will, greife zu diesem ausgezeichneten Buch." ZParl - Zeitschrift für Parlamentsfragen, 04/2006 "Italien ist ein weiteres Beispiel, wie regionale Konflikte und Verteilungskämpfe kanalisiert und befriedet werden. Wer diese Entwicklung erkennen, nachvollziehen, die künftigen Schritte voraussehen oder verstehen will, greife zu diesem hervorragenden Buch." Verwaltungsrundschau, 01/2007 "[...] [ein] großes Verdienst des Autors, der [...] mit diesem Buch nicht nur einen erhellenden Beitrag zur Institutionenpolitik in Italien, sondern auch zur Entwicklung der modernen Demokratie im Allgemeinen liefert." Das Parlament, 03.04.2006 "Seit Jahren ist in Deutschland keine Arbeit über das politische System Italiens von solch analytischer Tiefe und mit einem vergleichbaren Umfang erschienen." POLIS, 03/2005 "Die Studie bietet einen umfassenden und tiefen Einblick in die oft sträflich vernachlässigte subnationale Ebene der italienischen Politik. Das macht das Buch zu einer wertvollen Lektüre für jeden, der sich aus politikwissenschaftlicher Sicht für Italien interessiert." ZfP - Zeitschrift für Politik, 04/2005…mehr