76,90 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Wettbewerbsfähigkeit einer MNF hängt vom Preis ihrer Produkte, aber auch von vielen anderen Eigenschaften ab. Auf ein Land angewandt, ist der Begriff der Wettbewerbsfähigkeit nicht so einfach, wie er scheint. Es geht darum, den Platz und die Eigenschaften multinationaler Firmen in einer globalisierten Wirtschaft zu erklären und die Entwicklung ihrer organisatorischen Konfigurationen angesichts des Platzes, den die Schwellenländer einnehmen, zu hinterfragen.In einer sich ständig verändernden Welt (wirtschaftliche, regulatorische, geopolitische Veränderungen) ist es unerlässlich, informiert…mehr

Produktbeschreibung
Die Wettbewerbsfähigkeit einer MNF hängt vom Preis ihrer Produkte, aber auch von vielen anderen Eigenschaften ab. Auf ein Land angewandt, ist der Begriff der Wettbewerbsfähigkeit nicht so einfach, wie er scheint. Es geht darum, den Platz und die Eigenschaften multinationaler Firmen in einer globalisierten Wirtschaft zu erklären und die Entwicklung ihrer organisatorischen Konfigurationen angesichts des Platzes, den die Schwellenländer einnehmen, zu hinterfragen.In einer sich ständig verändernden Welt (wirtschaftliche, regulatorische, geopolitische Veränderungen) ist es unerlässlich, informiert zu sein und noch mehr, sich ständig weiterzubilden, um die Nachhaltigkeit eines Unternehmens zu gewährleisten. MNFs müssen daher besonderen Wert auf das Management der Beziehungen zwischen der Zentrale und den Tochtergesellschaften sowie auf das Management stabiler Partnerschaftsbeziehungen mit Akteuren in vielen Ländern legen.Dieses Buch präsentiert die modernsten Perspektiven des internationalen Handels. Es analysiert MNF-Strategien, die in der heutigen globalen Wirtschaft angewendet werden. Es bereichert auch die Konzepte und Werkzeuge, die die Akteure beim Management von MNFs in einem sich ständig verändernden globalen Kontext anleiten können.
Autorenporträt
KUENGIENDA, Martin§Martin KUENGIENDA wurde in der DR Kongo geboren und ist assoziierter Forscher am Lipha Laboratorium - Universität Créteil Paris 12. Pluridisziplinäres Universitätsstudium in Frankreich (Promotion in Politikwissenschaft). PhD in Wirtschaft und Internationalem Handel und PhD in Internationalem Recht in den USA. Professor für Rechtswissenschaften an den Universitäten Evry, Paris 12 und Paris 8.