19,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
10 °P sammeln
    Audio CD

Der Physiker Max Planck (1858-1947) hat mit seinen epochemachenden Spectralvorträgen zur Quantentheorie im Jahre 1900 das physikalische Weltbild neu begründet. Für seine Entdeckung der Naturkonstanten h und die Entwicklung der Quantenformel E = hv wurde er 1918 mit dem Nobelpreis geehrt. Planck setzte sich auch immer wieder mit weltanschaulichen Problemen der modernen Naturwissenschaft auseinander, die er einer breiten Öffentlichkeit in Wort und Schrift zu vermitteln suchte. Die vorliegende Doppel-CD vereint sowohl autobiographische als auch philosophische Beiträge aus den 30er und 40er Jahren…mehr

Produktbeschreibung
Der Physiker Max Planck (1858-1947) hat mit seinen epochemachenden Spectralvorträgen zur Quantentheorie im Jahre 1900 das physikalische Weltbild neu begründet. Für seine Entdeckung der Naturkonstanten h und die Entwicklung der Quantenformel E = hv wurde er 1918 mit dem Nobelpreis geehrt. Planck setzte sich auch immer wieder mit weltanschaulichen Problemen der modernen Naturwissenschaft auseinander, die er einer breiten Öffentlichkeit in Wort und Schrift zu vermitteln suchte. Die vorliegende Doppel-CD vereint sowohl autobiographische als auch philosophische Beiträge aus den 30er und 40er Jahren - vermutlich die einzig erhaltenen Tonaufnahmen Plancks überhaupt.
"Meinem Bedürfnis, sowohl von den gesicherten Ergebnissen meiner wissenschaftlichen Arbeit als auch von meiner im Laufe der Zeit gewonnenen Stellung gegenüber allgemeineren Fragen, wie die nach dem Sinn der exakten Wissenschaft, nach ihrem Verhältnis zur Religion, nach der Beziehung der Kausalität zur Willensfreiheit, möglichst vollständig Zeugnis abzulegen, entsprach es, wenn ich den zahlreichen, im Laufe der Jahre immer häufiger an mich ergangenen Einladungen zu Vorträgen in Akademien, Universitäten, gelehrten Gesellschaften und Veranstaltungen für weitere Kreise stets gern Folge leistete und davon manche wertvolle Anregung persönlicher Art mitgenommen habe, die ich für den Rest meines Lebens dankbar aufbewahre."
  • Produktdetails
  • Verlag: Suppose Verlag
  • Gesamtlaufzeit: 105 Min.
  • Erscheinungstermin: Januar 2003
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • ISBN-13: 9783932513459
  • Artikelnr.: 12320000
Autorenporträt
Max Planck (1858 - 1947) war einer der führenden theoretischen Physiker seiner Zeit. Seine Entdeckung der Energiequantelung ebnete den Weg zum Verständnis der Vorgänge im atomaren Bereich und war die Geburtsstunde der Quantentheorie. 1918 wurde er für diese Entdeckung und deren Auswirkungenauf die Entwicklung der Physik mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Auch zur Thermodynamik, Relativitätstheorie und Elektrolyttheorie lieferte erwertvolle Beiträge.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
CD1: Das Wesen der Wissenschaft / Der Sinn der exakten Wissenschaft / Die Aufgabe der Wissenschaft / Kausalität und Willensfreiheit / Religion und Naturwissenschaft
CD2: Selbstdarstellung / Festsitzung zum 80. Geburtstag / In der gegenwärtigen Zeit / Leibniz-Sitzung / Göttingen