Die illustrierte Kurze Geschichte der Zeit - Hawking, Stephen W.
16,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von unbekanntem Benutzer

Ist echt super gemacht, mit vielen qualitativ hochwertigen Bildern. Empfehle ich jedem, der mehr über das Universum, die Zeit, die Sterne und vieles vieles mehr wissen will.


    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

"Es ist der Glaube an die Existenz der Weltformel, der die theoretische Physik beseelt." (Der Spiegel, 1999) "Der Erfolg der 'Kurzen Geschichte der Zeit' lässt darauf schließen, dass es ein weitverbreitetes Interesse an den Grundfragen unserer Existenz gibt ... Die illustrierte Ausgabe enthält eine große Zahl von Abbildungen, die das Verständnis erleichtern sollen. Selbst wenn Sie nur die Bilder und ihre Beschriftung betrachten, dürfte Ihnen in groben Zügen klarwerden, worum es geht." (Stephen Hawking aus dem Vorwort)…mehr

Produktbeschreibung
"Es ist der Glaube an die Existenz der Weltformel, der die theoretische Physik beseelt."
(Der Spiegel, 1999)
"Der Erfolg der 'Kurzen Geschichte der Zeit' lässt darauf schließen, dass es ein weitverbreitetes Interesse an den Grundfragen unserer Existenz gibt ... Die illustrierte Ausgabe enthält eine große Zahl von Abbildungen, die das Verständnis erleichtern sollen.
Selbst wenn Sie nur die Bilder und ihre Beschriftung betrachten, dürfte Ihnen in groben Zügen klarwerden, worum es geht."
(Stephen Hawking aus dem Vorwort)
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.61968
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 14., Neuausg.
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 1. November 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 252mm x 192mm x 18mm
  • Gewicht: 816g
  • ISBN-13: 9783499619687
  • ISBN-10: 3499619687
  • Artikelnr.: 12715468
Autorenporträt
Stephen William Hawking wurde 1942 in Oxford geboren. Er studierte dort Physik und wechselte anschließend nach Cambridge, um sich der Kosmologie zu widmen. Kurz vor seinem 21. Geburtstag, erhielt er die Diagnose, die sein Leben verändern sollte: Amyotrophe Lateralsklerose (kurz: ALS), eine unheilbare Erkrankung des Zentralnervensystems. Dennoch setzte Hawking seine Studien fort, gründete eine Familie, wurde dreifacher Vater und machte eine einzigartige wissenschaftliche Weltkarriere. So hatte er von 1979 bis 2009 den Lehrstuhl für Mathematik an der Universität Cambridge inne und schafft es als Autor wie kaum ein anderer, hochkomplexe wissenschaftliche Erkenntnisse einem breiten Publikum nahezubringen. 1988 etwa gelang ihm das Kunststück, eine breite Öffentlichkeit für Kosmologie zu begeistern: "Eine kurze Geschichte der Zeit" verkaufte sich weltweit millionenfach. Dass er die Hoffnung niemals aufgibt, zählt, neben seinen herausragenden wissenschaftlichen Fähigkeiten, sicher zu seinen größten Lebensleistungen.
Das meint die buecher.de-Redaktion: Stephen W. Hawking ist eine Legende - als Wissenschaftler, Autor und als Vorbild im Kampf gegen ALS. Lesen, verschenken und sich neue Welten erklären lassen.