Auf dem Jerusalemweg - Aschauer, Johannes
Zur Bildergalerie
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 2,50 €
  • Broschiertes Buch

Pilgern nach Jerusalem - das Buch zur Wallfahrt ins Heilige Land
Mit zwei Reisegefährten bricht Johannes Aschauer im Sommer 2010 in Oberösterreich auf, um rund 4500 Kilometer zu Fuß nach Jerusalem zurückzulegen. Auf ihrem Weg durch zehn Länder folgen die Pilger den Spuren der Kreuzzüge, wandeln auf den Wegen des Apostels Paulus und den historischen Pfaden ins Heilige Land.Sie durchqueren u.a. Serbien, den Kosovo, die Türkei und, über eine Strecke von fast 500 Kilometern, Syrien noch vor Ausbruch des Bürgerkriegs. Ihre Erlebnisse werden zu einem eindrucksvollen Bericht, reich an kulturellen…mehr

Produktbeschreibung
Pilgern nach Jerusalem - das Buch zur Wallfahrt ins Heilige Land

Mit zwei Reisegefährten bricht Johannes Aschauer im Sommer 2010 in Oberösterreich auf, um rund 4500 Kilometer zu Fuß nach Jerusalem zurückzulegen. Auf ihrem Weg durch zehn Länder folgen die Pilger den Spuren der Kreuzzüge, wandeln auf den Wegen des Apostels Paulus und den historischen Pfaden ins Heilige Land.Sie durchqueren u.a. Serbien, den Kosovo, die Türkei und, über eine Strecke von fast 500 Kilometern, Syrien noch vor Ausbruch des Bürgerkriegs. Ihre Erlebnisse werden zu einem eindrucksvollen Bericht, reich an kulturellen Hintergründen und spirituellen Erfahrungen. Und der gleichnamige »Jerusalemweg« zum einzigartigen internationalen Friedensprojekt.
  • Produktdetails
  • National Geographic Taschenbuch 608
  • Verlag: National Geographic Buchverlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 25. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 181mm x 121mm x 22mm
  • Gewicht: 380g
  • ISBN-13: 9783492406086
  • ISBN-10: 3492406084
  • Artikelnr.: 44880649
Autorenporträt
Aschauer, Johannes
Johannes Aschauer, Polizist, wanderte 2010 mit seinem Kollegen Otto Klär und dem Ex-Skirennläufer und Abfahrtsweltmeister David Zwilling von Österreich nach Israel - der Grundstein für dieses Buch und für das Friedensprojekt JERUSALEM WAY, für das der Autor sich auch mit Vorträgen und geführten Pilgerreisen einsetzt.