10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Kaum zu glauben, dass ein Arzt während einer Notoperation den Patienten mit dem Kaugummi des Assistenten vor einer tödlichen Hirnblutung rettet. Oder dass häufige Haarwäsche zu einem Schlaganfall führen kann. Und wer würde darauf kommen, dass der blau angelaufene Körper einer jungen Frau nicht akuten Sauerstoffmangel, sondern auf die Farbe ihrer neuen Bettwäsche zurückgehen kann?
Die Ärztin und Wissenschafts-Journalistin Martina Frei erzählt in diesem Buch von seltenen, bizarren und skurrilen medizinischen Fallgeschichten, die garantiert in keinem medizinischen Lehrbuch stehen.
…mehr

Produktbeschreibung
Kaum zu glauben, dass ein Arzt während einer Notoperation den Patienten mit dem Kaugummi des Assistenten vor einer tödlichen Hirnblutung rettet. Oder dass häufige Haarwäsche zu einem Schlaganfall führen kann. Und wer würde darauf kommen, dass der blau angelaufene Körper einer jungen Frau nicht akuten Sauerstoffmangel, sondern auf die Farbe ihrer neuen Bettwäsche zurückgehen kann?

Die Ärztin und Wissenschafts-Journalistin Martina Frei erzählt in diesem Buch von seltenen, bizarren und skurrilen medizinischen Fallgeschichten, die garantiert in keinem medizinischen Lehrbuch stehen.
  • Produktdetails
  • Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.60969
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Artikelnr. des Verlages: 60969
  • 4. Aufl. 2018
  • Seitenzahl: 271
  • Erscheinungstermin: Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 126mm x 23mm
  • Gewicht: 265g
  • ISBN-13: 9783404609697
  • ISBN-10: 3404609697
  • Artikelnr.: 48191794
Autorenporträt
Dr. Martina Frei, geboren 1965, hat in Freiburg und München Medizin studiert. Acht Jahre arbeitete sie als Ärztin in Deutschland und in der Schweiz. Nach der gefühlt 1368. Mittelohrentzündung wechselte sie auf die Ringier-Journalistenschule und arbeitet heute als Wissenschaftsredakteurin beim Zürcher Tages-Anzeiger. Die unglaublichen Medizin-Fälle erscheinen seit Oktober 2009 (!) als wöchentliche Kolumne eben dort. Martina Frei lebt in der Nähe von Zürich.

Rezensionen
"Das Mädchen mit den zwei Blutgruppen von seltenen und bizarren Medizinfällen" illu der Frau, 01/10/2018
" ... die Autorin (reiht) nicht bloß unglaubliche Fallgeschichten aneinander, sondern ergänzt sie jeweils durch gut verständliche, medizinische Erläuterungen und manchmal auch Ratschläge. So wird aus dem Buch die richtige Mischung aus schaurig-schöner Unterhaltung und nützlicher Information."(Eva Wolk, WDR5, März 2010)

"Amüsant und interessant!"(Playboy, April 2010)

"Eine unterhaltsame, lehrreiche und skurrile Lektüre."(Schweizer Familie, 22. April 2010)

"Ihr Buch ist ein Sammelsurium von ungewöhnlichen Symptomen, verblüffenden Diagnosen, glücklichen Spontanheilungen und manchmal auch - wie das in die Medizin so mit sich bringt - unappetitlichen Krankheitsverläufen."(Ralf Amstutz, Neue Zürcher Zeitung, 3. März 2010)

"Freis medizinische Fallgeschichten können noch so tragisch sein, die Wissenschaftsjournalistin erzählt sie immer mit einem ironischen Unterton."(Nathalie Grossschädl, Falter, März 2010)

"Mal vergnügliche, mal lehrreiche Gesundheitsanekdoten hat Martina Frei ... versammelt."(Walter Schmidt, Basler Zeitung, 15. Februar 2010)

"Das Werk ist etwas für jeden Hypochonder. Denn eines ist gewiss: Alles ist möglich!"(WDR2, 2. März 2010)

"Zum Kranklachen oder einfach zum Wundern."(Nürnberger Zeitung, 13.Februar 2010)