Zwölf Wege ins Archiv (eBook, PDF) - Keitel, Christian
29,00 €
29,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
29,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
29,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
29,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


In der heutigen Informationsgesellschaft sind wir mehr denn je auf die langfristige Verfügbarkeit von Wissen angewiesen. Dennoch sind praktisch alle digital gespeicherten Informationen und fast alle seit 1840 erstellten Papierdokumente gefährdet. Zugleich gibt es keinen offenen und interdisziplinären Diskurs zu den relevanten Erhaltungsfragen.
Ausgehend von diesem Befund beschreibt Christian Keitel zentrale Fragestellungen und Methoden einer künftigen Archivwissenschaft: Versteht man alle auf Erhaltung spezialisierten Einrichtungen als Archive, können Ansätze der klassischen
…mehr

Produktbeschreibung
In der heutigen Informationsgesellschaft sind wir mehr denn je auf die langfristige Verfügbarkeit von Wissen angewiesen. Dennoch sind praktisch alle digital gespeicherten Informationen und fast alle seit 1840 erstellten Papierdokumente gefährdet. Zugleich gibt es keinen offenen und interdisziplinären Diskurs zu den relevanten Erhaltungsfragen.

Ausgehend von diesem Befund beschreibt Christian Keitel zentrale Fragestellungen und Methoden einer künftigen Archivwissenschaft: Versteht man alle auf Erhaltung spezialisierten Einrichtungen als Archive, können Ansätze der klassischen Archivwissenschaft (Archival Science), der täglichen Praxis in den klassischen Gedächtnisinstitutionen (Bibliotheken, Archive, Museen) und in der freien Wirtschaft, des Records Managements, der Digital Curation und der Informatik zusammengeführt und weiterentwickelt werden.

Dafür liefert Keitel mit diesem Band wichtige Impulse: In zwölf Kapiteln diskutiert er aktuelle Fragen zu Bewertung, Erschließung, Archivierungsstrategien sowie Nutzung und verortet sie in ihrem historischen Kontext.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Franz Steiner Verlag
  • Seitenzahl: 285
  • Erscheinungstermin: 27.11.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783515121606
  • Artikelnr.: 54602842
Autorenporträt
Christian Keitel ist Archivar beim Landesarchiv Baden-Württemberg. Dort koordiniert er seit über 10 Jahren die digitale Archivierung, die Entwicklung der Software DIMAG und die Überlieferungsbildung. Seit 2011 ist er stellvertretender Leiter der Abteilung Archivischer Grundsatz. Seine archivwissenschaftlichen Schwerpunkte gehen von Fragen der Authentizität bis zur Archivalienkunde. Er ist seit 2015 Honorarprofessor an der FH-Potsdam mit Schwerpunkt Archivwissenschaft.
Rezensionen
"[...] künftig niemand, der sich mit dem Thema der Archivwissenschaft(en) auseinanderzusetzen gedenkt, umhinkommt, einen Blick in 'den Keitel' zu werfen. Das Werk dürfte auf Jahre zum archivwissenschaftlichen Kanon in Deutschland zählen." Martin Schlemmer Westfälische Forschungen Band 69, 2019 20191201