Leben mit der Donau - Bergauer, Sabine; Hrauda, Gabriele

40,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Schiffmühlen prägten über Jahrhunderte den Donauraum von Wien bis Bratislava. Sie waren unersetzbar für die Versorgung der rasch wachsenden Orte und Städte mit Mehl und anderen Getreideprodukten. Der Umgang mit der frei fließenden Donau war für die Schiffmüller eine Notwendigkeit. Es erforderte ein hohes Maß an Fertigkeiten und Flexibilität, um sich dem Fluss immer wieder aufs Neue anzupassen. Am Ufer des Stromes bildeten sich um die Mühlen Siedlungsgemeinschaften und trugen, wie zum Beispiel in Kaisermühlen, zur Ortsentwicklung bei. Spannend und informativ begeben sich die beiden Autorinnen…mehr

Produktbeschreibung
Schiffmühlen prägten über Jahrhunderte den Donauraum von Wien bis Bratislava. Sie waren unersetzbar für die Versorgung der rasch wachsenden Orte und Städte mit Mehl und anderen Getreideprodukten. Der Umgang mit der frei fließenden Donau war für die Schiffmüller eine Notwendigkeit. Es erforderte ein hohes Maß an Fertigkeiten und Flexibilität, um sich dem Fluss immer wieder aufs Neue anzupassen. Am Ufer des Stromes bildeten sich um die Mühlen Siedlungsgemeinschaften und trugen, wie zum Beispiel in Kaisermühlen, zur Ortsentwicklung bei. Spannend und informativ begeben sich die beiden Autorinnen auf eine Zeitreise. Ausgehend von der letzten Schiffmühle in Orth, schildern sie Geschichte, Funktionsweise und das Alltagsleben auf den schwimmenden Mühlen vom frühen Mittelalter bis heute.
  • Produktdetails
  • Verlag: Böhlau Wien
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 220mm x 20mm
  • Gewicht: 768g
  • ISBN-13: 9783205785552
  • ISBN-10: 320578555X
  • Artikelnr.: 29749833
Autorenporträt
Gabriele Hrauda ist freiberufliche Biologin und Naturvermittlerin. Sabine Bergauer ist Hydrobiologin und PR-Beraterin.
Inhaltsangabe
8 DIE DONAU PRÄGT LANDSCHAFT UND MÜHLEN 16 EINE REISE IN DIE VERGANGENHEIT 16 Donau abwärts 35 Donaumüller und Donauschifffahrt 38 Arme, reiche Schiffmüller 43 Soziale Stellung der Schiffmüller 46 Die Bergung einer Mühle 49 Das Verschwinden der Schiffmühlen 54 EIN TRAUM WIRD WIRKLICHKEIT 55 Von der Idee zum Projekt 58 Das erste Schiff entsteht 60 Angeschwemmt - Ein Geschenk der Donau 66 Der Bau des Mühlschiffes 72 Das Räderwerk 77 Das Wasserrad 81 Fahrt auf der Donau 84 Die Mühle mahlt 88 SCHIEBER AUF, WASSERRAD LÄUFT! 101 KÖRNER, SCHROT UND MEHL 101 Am Anfang war das Korn 108 ... dann kam das Mehl 117 Stetig läuft das Mühlenrad 120 IM RHYTHMUS DER DONAU 122 "Es klappern die Mühlen " - Frühling 126 "Das Mahlen in der Nacht hat sich der Teufel ausgedacht" - Sommer 134 "Da Nikolo tragt d' Mühln o" - Herbst 136 "Rinnt's noch oder steht's schon" - Winter 144 Literatur-, Quellen- und Kartenverzeichnis 149 Danksagung 152 Bildnachweis