Fakten und Fiktionen
Zur Bildergalerie
39,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Erforschung der großen und kleinen Rätsel der Vergangenheit ist ein spannendes Feld, das nicht nur Wissenschaftler fasziniert. Archäologische Sachbücher und TV-Dokumentationen stoßen auf ein breites Interesse, doch geben diese Medien eine Sicht auf die Geschichte wieder, die teilweise der universitären Forschung widerspricht. Wissenschaftler aus diversen archäologischen Fachbereichen gehen in dem Sammelband nicht nur Theorien über populäre Mythen wie Atlantis und der Beeinflussung der antiken Kulturen durch außerirdische Lebensformen auf den Grund, sondern zeigen hierbei auch, wie schmal…mehr

Produktbeschreibung
Die Erforschung der großen und kleinen Rätsel der Vergangenheit ist ein spannendes Feld, das nicht nur Wissenschaftler fasziniert. Archäologische Sachbücher und TV-Dokumentationen stoßen auf ein breites Interesse, doch geben diese Medien eine Sicht auf die Geschichte wieder, die teilweise der universitären Forschung widerspricht. Wissenschaftler aus diversen archäologischen Fachbereichen gehen in dem Sammelband nicht nur Theorien über populäre Mythen wie Atlantis und der Beeinflussung der antiken Kulturen durch außerirdische Lebensformen auf den Grund, sondern zeigen hierbei auch, wie schmal der Grat zwischen Pseudowissenschaft und seriöser Forschung ist. Die Beiträge widmen sich der Beeinflussung der Forschung durch Ideologie, Politik und Religion und beleuchten dabei in anschaulicher Weise die Geschichte der Menschheit von den Anfängen der Steinzeit über die Hochkulturen Ägyptens und des Vorderen Orients bis zu den Römern.
  • Produktdetails
  • Zaberns Bildbände zur Archäologie
  • Verlag: Wbg Philipp Von Zabern
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 311mm x 250mm x 19mm
  • Gewicht: 1166g
  • ISBN-13: 9783805351720
  • ISBN-10: 3805351720
  • Artikelnr.: 52414520
Autorenporträt
Der Ägyptologe Dr. Stefan Baumann ist Akademischer Mitarbeiter im Fachbereich Ägyptologie an der Universität Trier. .
Inhaltsangabe
7 Vorwort von Stefan Baumann

PSEUDOARCHÄOLOGIE IN MEDIEN, WISSENSCHAFT UND POLITIK
8 Pseudoarchäologie als Phänomen in Gesellschaft, Medien und Wissenschaft - Charakteristika und Argumentationsmuster
von Stefan Baumann
25 Zwischen politischer Ideologie und religiösem Fundamentalismus - Pseudoarchäologie, Macht und Gewalt
von Markus Bittermann
42 Mordfall im Moor - Medialisierung in der Archäologie am Beispiel einer Moorleiche
von Jonas Abele

DER URSPRUNG DER MENSCHHEIT - EVOLUTION UND URGESCHICHTE
51 Riesen, Einhörner und krummbeinige Kosaken - Der lange Weg zur vergleichenden Anatomie
von Gerlinde Bigga
60 Kein Eis in der Eiszeit? - Altsteinzeitliche Höhlenmalereien als "Belege" für pseudowissenschaftliche Theorien
von Annika Rebentisch
71 Von Rassen und Populationen - Mythen und Realitäten der genetischen Herkunft
von Joscha Gretzinger

ÄGYPTEN UND DER ALTE ORIENT
83 Ägypten, das Land der Mysterien und pseudowissenschaftlicher Mystifizierungen
von Stefan Baumann
94 Die Wahrheit über Außerirdische im Alten Orient
von Simon Herdt
103 Auf Fels oder auf Sand gebaut? Das Petrusgrab als Fundament der Peterskirche im Vatikan
von Cornelius Vollmer

DAS KLASSISCHE ALTERTUM
114 Atlantis - Vom vielen Suchen und nichts finden
von Stephan W. E. Blum
130 Aus dem Ei gepellt - Die Entstehung Roms zwischen Sage und Forschung
von Jan Papenberg
140 Anmerkungen
144 Literaturverzeichnis
150 Bildnachweis
151 Adressen der Autoren
Rezensionen
"Spannende, vielseitige und unterhaltsame Lektüre." Kultur in Ostbayern "Die Lektüre lohnt sich." Amerindian Research