Die Tränen der Osterinsel - Alfaro, José Vicente
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der spanische Archäologe Germán Luzón de Estrada begibt sich auf eine unvergessliche Reise zu einem der faszinierendsten und zugleich einsamsten Orte der Welt: die Osterinsel. Sein Ziel ist es, Licht in die Geheimnisse dieser sagenumwobenen Insel zu bringen. Er möchte herausfinden, woher die ersten Siedler kamen, wie es ihnen möglich war, die riesigen Moai-Skulpturen zu transportieren und was es mit der mysteriösen Hieroglyphenschrift auf sich hat. Doch mitten in den Erkundungen geschieht ein brutales Verbrechen: Der Ausgrabungsleiter Erick Solsvik wird grausam ermordet aufgefunden. Handelt es…mehr

Produktbeschreibung
Der spanische Archäologe Germán Luzón de Estrada begibt sich auf eine unvergessliche Reise zu einem der faszinierendsten und zugleich einsamsten Orte der Welt: die Osterinsel. Sein Ziel ist es, Licht in die Geheimnisse dieser sagenumwobenen Insel zu bringen. Er möchte herausfinden, woher die ersten Siedler kamen, wie es ihnen möglich war, die riesigen Moai-Skulpturen zu transportieren und was es mit der mysteriösen Hieroglyphenschrift auf sich hat. Doch mitten in den Erkundungen geschieht ein brutales Verbrechen: Der Ausgrabungsleiter Erick Solsvik wird grausam ermordet aufgefunden. Handelt es sich hierbei um einen Sühnemord der Rapanui Ureinwohner?

Ein atemberaubender Roman, der Geschichte und Spannung perfekt verbindet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Amazon Publishing; Amazoncrossing
  • Artikelnr. des Verlages: .1503952118
  • Seitenzahl: 252
  • Erscheinungstermin: 22. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 126mm x 15mm
  • Gewicht: 280g
  • ISBN-13: 9781503952119
  • ISBN-10: 1503952118
  • Artikelnr.: 50048773
Autorenporträt
José Vicente Alfaro wurde 1976 in der andalusischen Stadt Huelva geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Sevilla. Gleich mit seinem ersten Roman «La esperanza del Tíbet» gelang ihm 2013 der Durchbruch zum erfolgreichen spanischen Autor. Alfaro möchte seine Leser nicht nur mit spannenden Geschichten unterhalten, sondern sie gleichzeitig auch in ferne Kulturen entführen.