Fallsammlung zum Arbeitsrecht - Boemke, Burkhard
29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die vorliegende Fallsammlung zum Arbeitsrecht versteht sich als Ergänzung zu den klassischen Lehr- und Lernbüchern. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass Examenskandidaten häufig Probleme haben, ihr durchaus vorhandenes Wissen in die Lösung eines konkreten Falles einzubringen. Die Fallsammlung greift daher die wichtigsten Standardprobleme aus dem Individualarbeitsrecht auf und zeigt, wie Studierende ihr Wissen zu einzelnen Rechtsfragen gutachtentechnisch in die konkrete Fallbearbeitung umsetzen. Zusätzliches Plus in dieser 2. Auflage der Fallsammlung: Aufbauschemata zu den wichtigsten Prüfungskomplexen veranschaulichen den optimalen Lösungsweg.…mehr

Produktbeschreibung
Die vorliegende Fallsammlung zum Arbeitsrecht versteht sich als Ergänzung zu den klassischen Lehr- und Lernbüchern. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass Examenskandidaten häufig Probleme haben, ihr durchaus vorhandenes Wissen in die Lösung eines konkreten Falles einzubringen. Die Fallsammlung greift daher die wichtigsten Standardprobleme aus dem Individualarbeitsrecht auf und zeigt, wie Studierende ihr Wissen zu einzelnen Rechtsfragen gutachtentechnisch in die konkrete Fallbearbeitung umsetzen. Zusätzliches Plus in dieser 2. Auflage der Fallsammlung: Aufbauschemata zu den wichtigsten Prüfungskomplexen veranschaulichen den optimalen Lösungsweg.
  • Produktdetails
  • Juristische Examensklausuren
  • Verlag: Springer / Springer Berlin Heidelberg / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 11810735
  • 2., überarb. u. aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 7. Mai 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 20mm
  • Gewicht: 582g
  • ISBN-13: 9783540369806
  • ISBN-10: 3540369805
  • Artikelnr.: 20943930
Autorenporträt
Dr. Bernhard Ulrici, Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Assistent an der Universität Leipzig, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht. Auch tätig in der Referendarausbildung und als Prüfer im Staatsexamen sowie in der universitären Schwerpunktbereichsprüfung.

Prof. Dr. Burkhard Boemke ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Leipzig und geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht. Er ist durch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen ebenso wie durch die regelmäßige Schulung von Betriebsräten und Wahlvorständen auf dem Gebiet des Betriebsverfassungsrechts ausgewiesen
Inhaltsangabe
Klausuren.- Der kleine Unterschied.- Dienst auf der Straße.- Martialische Schriften.- Ärger am Bau.- Eine vertrauenswürdige Kassiererin.- Eine profitable Airline.- Keine Gnade vor dem Alter.- Problematische Befristungen.- Der plötzliche Aufhebungsvertrag.- Frieden im Betrieb.- Aufbauschemata.- Zulässigkeit einer Klage am Beispiel der Kündigungsschutzklage.- Gestaltungsfaktoren.- Begründung des Arbeitsverhältnisses.- Ansprüche des Arbeitnehmers.- Haftung des Arbeitnehmers aus
280 Abs. 1 i. V. m.
241 Abs. 2 BGB.- Beendigung des Arbeitsverhältnisses.