Der Verein im Zivil- und Steuerrecht - Märkle, Rudi W.; Alber, Matthias

79,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. Februar 2019
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Weite Teile des gesellschaftlichen Lebens werden maßgeblich von gemeinnützigen Vereinen und vom ehrenamtlichen Engagement der Bürger getragen. Die Zahl der eingetragenen gemeinnützigen Vereine ist inzwischen auf über 600.000 gestiegen; mehr als 60 % aller Bürger sind Mitglied in einem Verein. Mit dem Ehrenamtsstärkungsgesetz vom 21.3.2013 wird ehrenamtliches Engagement rechtlich erleichtert und steuerlich gefördert.
Die Autoren haben das Handbuch für die 13. Auflage in weiten Teilen vor allem aufgrund dieses Gesetzes überarbeitet. Sie gehen dabei ausführlich ein auf die inzwischen in Kraft
…mehr

Produktbeschreibung
Weite Teile des gesellschaftlichen Lebens werden maßgeblich von gemeinnützigen Vereinen und vom ehrenamtlichen Engagement der Bürger getragen. Die Zahl der eingetragenen gemeinnützigen Vereine ist inzwischen auf über 600.000 gestiegen; mehr als 60 % aller Bürger sind Mitglied in einem Verein. Mit dem Ehrenamtsstärkungsgesetz vom 21.3.2013 wird ehrenamtliches Engagement rechtlich erleichtert und steuerlich gefördert.

Die Autoren haben das Handbuch für die 13. Auflage in weiten Teilen vor allem aufgrund dieses Gesetzes überarbeitet. Sie gehen dabei ausführlich ein auf die inzwischen in Kraft getretenen, für Vereine wichtigen Änderungen
- zur Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen, anderen ehrenamtlichen Organmitgliedern und besonderen Vertretern sowie 'normalen' Vereinsmitgliedern,
- durch die Verlängerung des Zeitraums für die zeitnahe Mittelverwendung und die Einführung der Wiederbeschaffungsrücklage,- bei der Gemeinnützigkeit vor allem durch die Einführung eines gesonderten Feststellungsverfahrens bezüglich der satzungsmäßigen Voraussetzungen der Gemeinnützigkeit,
- im Lohnsteuerrecht durch die Erhöhung der Übungsleiterpauschale sowie der Ehrenamtspauschale,
- im Umsatzsteuerrecht bei der Abgrenzung des Mitgliedsbeitrags vom Sonderleistungsentgelt, ferner bei Nachweis, Aufzeichnung, Aufteilung und ggf. Berichtigung von Vorsteuerbeträgen sowie zu Besonderheiten im Besteuerungs- und Voranmeldungsverfahren.

Die Verfasser haben in ihre breit angelegte und vernetzte Darstellung der relevanten Rechtsgebiete neue Rechtsprechung der Zivilgerichte, der Finanzgerichte, des Bundesfinanzhofs sowie des Europäischen Gerichtshofs eingearbeitet. Außerdem geben sie die aktuelle Auffassung der Finanzverwaltung zu wichtigen praktischen Problemen der Vereine, ihrer Mitglieder und Organe wieder.

Die Autoren sind seit Jahrzehnten ausgewiesene und anerkannte Fachleute auf dem Gebiet des Zivil- und Steuerrechts der Vereine. Auch bei der 13. Auflagesetzen sie ihr wissenschaftlich-theoretisches Fachwissen in Verbindung mit Fällen aus der Praxis und vertieft durch ihre jeweilige langjährige Referententätigkeit um.

Verwaltung, Rechtsprechung und Beratung, aber auch Vereinsmitglieder erhalten mit diesem Standardwerk einen fundierten Ratgeber in zivilrechtlichen, steuerlichen und gemeinnützigkeitsrechtlichen Fragen rund um den Verein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Boorberg
  • 13., vollständig überarbeitet Auflage, 2019
  • Seitenzahl: 500
  • Erscheinungstermin: Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 145mm
  • ISBN-13: 9783415049215
  • ISBN-10: 3415049213
  • Artikelnr.: 40829252
Autorenporträt
Oberregierungsrat Wolfgang Horn, Diplom-Finanzwirt (FH), seit 1973 in den Steuerabteilungen der OFD Stuttgart/OFD Karlsruhe im Bereich Umsatzsteuer tätig. Seit mehr als 20 Jahren Dozent an der Bundesfinanzakademie und an privaten Ausbildungs- und Fortbildungseinrichtungen sowie umfangreiche Autorentätigkeit auf dem Gebiet der Steuerfachliteratur.

Prof. Matthias Alber, Professor für Steuerrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Er ist Autor verschiedener Fachbücher. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber der Fachzeitschrift für Familienunternehmen und Stiftungen sowie seit vielen Jahren in der Steuerberaterausbildung tätig.