24,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Bei der Pflege von Demenzkranken geht es nicht nur um medizinisch einwandfreie Pflege, sondern vor allem auch um die Wahrung der Menschenwürde.Der Mensch mit Demenz, seine Angehörigen unddie Pflegenden brauchen Wertschätzung (Validation), einfühlendes Verstehen, Akzeptanz und Güte.Auch die 5. Auflage dieses Standardwerkes orientiert sich an diesen Wertenund gibt ihnen eine Grundlage. So wurden neue Erkenntnisse zur Krankheit Demenz eingearbeitet; die Aspekte Zuwendung, Wertschätzung,Basale Kommunikation® und das ABEDL-Konzept werdenbesonders betont.Mit aktuellem Wissen und wertschätzender…mehr

Produktbeschreibung
Bei der Pflege von Demenzkranken geht es nicht nur um medizinisch einwandfreie Pflege, sondern vor allem auch um die Wahrung der Menschenwürde.Der Mensch mit Demenz, seine Angehörigen unddie Pflegenden brauchen Wertschätzung (Validation), einfühlendes Verstehen, Akzeptanz und Güte.Auch die 5. Auflage dieses Standardwerkes orientiert sich an diesen Wertenund gibt ihnen eine Grundlage. So wurden neue Erkenntnisse zur Krankheit Demenz eingearbeitet; die Aspekte Zuwendung, Wertschätzung,Basale Kommunikation® und das ABEDL-Konzept werdenbesonders betont.Mit aktuellem Wissen und wertschätzender Haltung lässt sich die Pflege von Demenzkranken verbessern. Es entsteht eine gute Pflegequalität, ohne dass die Kreativität und Individualität der Pflege zu kurz kommen.Im Fokus steht immer die individuelle Lebensqualität des Menschen mitDemenz.Es ist seine Situation, die den Handlungsrahmen vorgibt und das Ziel der Pflege definiert.kurz und knapp:Standardwerk für die Pflege von DemenzkrankenAktueller Überblick über Aufgaben und Anforderungen Basis für eine wertschätzende Pflege
Autorenporträt
Dr. Erich Grond arbeitet heute als Psychotherapeut in eigener Praxis in Hagen und als Dozent für Gerontopsychiatrie in Altenpflegeseminaren und in der Palliative Care-Ausbildung. Er war von 1980 bis 1994Professor für Sozialmedizin und Psychopathologie.