Lesbische Ärztinnen (Mängelexemplar) - Seyler, Helga
Früher 19,90
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 9,96**
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

Das Buch präsentiert Ergebnisse zahlreicher Interviews und Gruppendiskussionen. Ärztinnen, die in Praxis, Klinik oder Pharmaindustrie arbeiten, am Beginn der Weiterbildung stehen oder im Ruhestand sind, werden mit ihren Berufswegen und Erfahrungen porträtiert: Wie entscheiden sie über das "Outen" gegenüber KollegInnen oder PatientInnen? Wie gehen sie mit Diskriminierungen um? Wie managen sie die Leistungsanforderungen in ihrem Beruf? Das Buch kann lesbische Ärztinnen anregen, eigene Erfahrungen im Medizinbetrieb zu reflektieren. LeserInnen, die sich für das Thema Diversity interessieren,…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch präsentiert Ergebnisse zahlreicher Interviews und Gruppendiskussionen. Ärztinnen, die in Praxis, Klinik oder Pharmaindustrie arbeiten, am Beginn der Weiterbildung stehen oder im Ruhestand sind, werden mit ihren Berufswegen und Erfahrungen porträtiert: Wie entscheiden sie über das "Outen" gegenüber KollegInnen oder PatientInnen? Wie gehen sie mit Diskriminierungen um? Wie managen sie die Leistungsanforderungen in ihrem Beruf?
Das Buch kann lesbische Ärztinnen anregen, eigene Erfahrungen im Medizinbetrieb zu reflektieren. LeserInnen, die sich für das Thema Diversity interessieren, bietet es wertvolle Einblicke zu Situation und Erleben von Minderheiten im Arbeitsleben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 199
  • Erscheinungstermin: 1. März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 152mm x 22mm
  • Gewicht: 304g
  • ISBN-13: 9783863211325
  • ISBN-10: 3863211324
  • Artikelnr.: 48870638
Autorenporträt
Helga Seyler, geb. 1955, arbeitet als Frauenärztin im Familienplanungszentrum Hamburg. Als Gründungsmitglied ist sie seit vielen Jahren bei Charlotte e.V., dem Netzwerk lesbischer Ärztinnen, aktiv. Darüber hinaus arbeitet sie in der Fachgruppe Lesbengesundheit des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft (AKF) mit und engagiert sich mit Seminaren und Veröffentlichungen für die Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung lesbischer Patientinnen.