DürckheimRegister® ARBEITSGESETZE Stichworte (2020) - Dürckheim, Constantin von
8,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

57 Registeretiketten (sog. Griffregister) für deine ARBEITSGESETZE (ArbR, dtv-Verlag) - Mit den wichtigsten Gesetzen und Paragrafen BGB, EFZG, KSchG, MuSchG usw.- Von Rechtsanwälten, Dozenten und Prüfern ausgewogen zusammengestellt und mit Stichworten aus der Überschrift versehen.- DürckheimRegister® sind seit 1993 der Standard zur Strukturierung der Gesetzessammlungen- In jedem Fall auf der richtigen Seite®Bewährte Auswahl bedruckter Griffregister zur Befestigung an Trennblättern oder Buchseiten. Über das DürckheimRegister® werden die gesuchten Gesetze in den großen Gesetzessammlungen…mehr

Produktbeschreibung
57 Registeretiketten (sog. Griffregister) für deine ARBEITSGESETZE (ArbR, dtv-Verlag) - Mit den wichtigsten Gesetzen und Paragrafen BGB, EFZG, KSchG, MuSchG usw.- Von Rechtsanwälten, Dozenten und Prüfern ausgewogen zusammengestellt und mit Stichworten aus der Überschrift versehen.- DürckheimRegister® sind seit 1993 der Standard zur Strukturierung der Gesetzessammlungen- In jedem Fall auf der richtigen Seite®Bewährte Auswahl bedruckter Griffregister zur Befestigung an Trennblättern oder Buchseiten. Über das DürckheimRegister® werden die gesuchten Gesetze in den großen Gesetzessammlungen markiert und zielsicher aufgeschlagen. Es kennzeichnet die häufigsten der für Studium und Praxis relevanten Gesetze. Mit den sich bereits über tausendfach bewährten DürckheimRegister® erhalten Sie nicht nur in den Klausuren einen brauchbaren Überblick über ausgewählte Gesetze und Paragrafen des Arbeitsrechts z.B. § 241 BGB, § 4 KSchG, § 4 KSchG.
  • Produktdetails
  • Dürckheim-Register
  • Verlag: Dürckheim
  • Artikelnr. des Verlages: 2788
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 1
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 158mm x 5mm
  • Gewicht: 21g
  • ISBN-13: 9783864532788
  • ISBN-10: 3864532787
  • Artikelnr.: 59537962
Autorenporträt
Die Autoren sind Rechtsanwälte, Dozenten und Studneten aus der Vorbereitung zu den Staatsexamen.