Arbeitsschutz und Mitbestimmung von A bis Z
59,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten, ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in über 120 Stichwörtern über die Grundlagen und über die Rechte und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsräten und Personalräten. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze, Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsgesetz sowie Arbeitsstätten-, Bildschirmarbeits- und…mehr

Produktbeschreibung
Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten, ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in über 120 Stichwörtern über die Grundlagen und über die Rechte und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsräten und Personalräten. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze, Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsgesetz sowie Arbeitsstätten-, Bildschirmarbeits- und Gefahrstoffverordnung.Aus dem Inhalt:- Arbeitsbedingte Erkrankungen- Arbeitszeit- Bildschirmarbeit- Datenschutz für Gesundheitsdaten- Erste Hilfe- Gefährdungsbeurteilung- Mehrarbeit und Überstunden- Nichtraucherschutz- Persönliche Schutzausrüstung (PSA)- Psychische Belastungen- Schichtarbeit- Unterweisung- Vereinbarkeit von Beruf und FamilieHerausgeber, Autorinnen und Autoren:Daniela Becker, Rechtsanwältin, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Ragnhild Christiansen, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Heiner Fechner, Rechtsanwalt; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen Dr. Sérgio Fernandes Fortunato, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Christopher Kaempf, Rechtsanwalt, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Anne-Kathrin Rothhaupt, Rechtsanwältin, Büdel Rechtsanwälte, Frankfurt am Main Michael Schubert, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Georg Sendelbeck, Kanzlei Manske & Partner, Nürnberg Ricarda Ulbrich-Weber, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht; Mediatorin, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Jan-Georg Wennekers, Fachanwalt für Strafrecht,im Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg
  • Produktdetails
  • Verlag: Bund-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 376636836
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 539
  • Erscheinungstermin: September 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 154mm x 40mm
  • Gewicht: 790g
  • ISBN-13: 9783766368362
  • ISBN-10: 3766368362
  • Artikelnr.: 54494514
Autorenporträt
Fortunato, Sérgio F.Fachanwalt für Arbeitsrecht, AfA Rechtsanwälte Nürnberg.
Inhaltsangabe
Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten
ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in 75 Stichwörtern über die Grundlagen und die Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Betriebs- und Personalräte im Arbeitsschutz. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze
Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsschutzgesetz sowie Arbeitsstätten-
Gefahrstoff- und Betriebssicherheitsverordnung. * Arbeitsbedingte Erkrankungen * Arbeits- und Dienstunfälle * Bildschirmarbeit * Erste Hilfe * Gefährdungsbeurteilung * Mehrarbeit und Überstunden * Nichtraucherschutz * Pausen- und Ruhezeiten * Psychische Belastungen * Schichtarbeit * Unterweisung Die Herausgeber und Autor:innen: Daniela Becker
Rechtsanwältin
Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft
Hamburg. Ragnhild Christiansen
Dr. jur.
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft
Hamburg. Heiner Fechner
Dr. jur.
Rechtsanwalt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität Bremen. Sérgio Fortunato
Prof. Dr. iur
Hochschule für öffentliche Verwaltung
Kehl. Christopher Kaempf
Rechtsanwalt
Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft
Hamburg. Anne-Kathrin Rothhaupt
Rechtsanwältin
Büdel Rechtsanwälte
Frankfurt am Main. Michael Schubert
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Anwaltsbüro Hegarhaus
Freiburg. Georg Sendelbeck
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Manske und Partner Kanzlei für Arbeitsrecht
Nürnberg. Ricarda Ulbrich-Weber
Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht
Mediatorin
Anwaltsbüro Hegarhaus
Freiburg. Manfred Wulff
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft
Hamburg.