Strukturwandel des Arbeitsschutzes
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Arbeitsschutzgesetz von 1996 hat den deutschen Arbeitsschutz auf eine neue Grundlage gestellt und seine präventive Ausrichtung gestärkt. Die Anforderungen an die Beschäftigten und die betrieblichen Akteure sind gewachsen. Die Regelungsdichte ist gestiegen. Zugleich sind neue Gesundheitsgefahren entstanden. Neben einer allgemeinen Darstellung des Strukturwandels im Arbeitsschutz enthält das Buch Beiträge zu folgenden Bereichen: - Das neue Arbeitsschutzgesetz - Beteiligung der Arbeitnehmer im Arbeits- und Gesundheitsschutz- Betriebliche Gesundheitsförderung - Arbeitsschutz und technische…mehr

Produktbeschreibung
Das Arbeitsschutzgesetz von 1996 hat den deutschen Arbeitsschutz auf eine neue Grundlage gestellt und seine präventive Ausrichtung gestärkt. Die Anforderungen an die Beschäftigten und die betrieblichen Akteure sind gewachsen. Die Regelungsdichte ist gestiegen. Zugleich sind neue Gesundheitsgefahren entstanden.
Neben einer allgemeinen Darstellung des Strukturwandels im Arbeitsschutz enthält das Buch Beiträge zu folgenden Bereichen: - Das neue Arbeitsschutzgesetz - Beteiligung der Arbeitnehmer im Arbeits- und Gesundheitsschutz- Betriebliche Gesundheitsförderung - Arbeitsschutz und technische Normung - Arbeitszeit und Arbeitsschutz bei Schichtarbeit - Gesundheitsschutz am Bildschirmarbeitsplatz - Arbeitsschutz bei biologischen Arbeitsstoffen
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe der Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg Bd.3
  • Verlag: Leske + Budrich / VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 1999.
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 16mm
  • Gewicht: 434g
  • ISBN-13: 9783810023506
  • ISBN-10: 3810023507
  • Artikelnr.: 08353804
Autorenporträt
Alfred Oppolzer ist Professor für Soziologie mit den Schwerpunkten Industriesoziologie/Arbeits- und Gesundheitswissenschaften an der Universtität Hamburg, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Fachbereich Sozialökonomie.
Inhaltsangabe
Karl-Jürgen Bieback/Alfred Oppolzer: Strukturwandel im Arbeitsschutz Marion Brüggemann: Das neue Arbeitsschutzgesetz Karin Peters: Beteiligung der Arbeitenden im Arbeits- und Gesundheitsschutz unter den Bedingungen der Gruppenarbeit Silvia Heid/Sabine Winterwerber: Gesundheitszirkel als Instrument betrieblicher Gesundheitsförderung Sven Ehrlich/Markus Frings/ Reinhold Schöller: Arbeitsschutz und technische Normung Renate Sendfeld: Arbeitszeitrecht, Arbeitsschutz und deren Bedeutung für die Gestaltung neuer Arbeitszeitmodelle im Krankenhaus Carsten Odenbach: Gesundheitsschutz am Bildschirmarbeitsplatz Christine Hinterreiter-Bunzel/Gregor Buschhausen-Denker: Biologische Arbeitsstoffe - rechtliche Regelungen im Arbeitsschutz Die Herausgeber: Dr. Karl Jürgen Bieback, Professor am Lehrstuhl für Rechtswissenschaften ; Dr. Alfred Oppolzer, Professor am Lehrstuhl für Soziologie, beide: Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg.