Von Romulus zu Augustus
Zur Bildergalerie

EUR 29,95
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Dieser Band beschreibt Roms Aufstieg zur Weltmacht in 25 eindrucksvollen und sehr gut verständlichen Biographien. Vom Gründerheros Romulus ausgehend, über so geschichtsmächtige Persönlichkeiten wie Brutus, Scipio Africanus, Cato, Caesar, Cicero und Octavian/Augustus, dem Begründer des Kaiserreichs, werden die wichtigsten Weg- und Wendemarken in der Geschichte der römischen Republik beschrieben.Die Persönlichkeiten, die in diesem Band beschrieben werden, ihre Geschichte und die Legenden, die sich um sie ranken, gehören zum festen Bestand des kulturellen Gedächtnisses der Europäer. Sie waren als…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Band beschreibt Roms Aufstieg zur Weltmacht in 25 eindrucksvollen und sehr gut verständlichen Biographien. Vom Gründerheros Romulus ausgehend, über so geschichtsmächtige Persönlichkeiten wie Brutus, Scipio Africanus, Cato, Caesar, Cicero und Octavian/Augustus, dem Begründer des Kaiserreichs, werden die wichtigsten Weg- und Wendemarken in der Geschichte der römischen Republik beschrieben.Die Persönlichkeiten, die in diesem Band beschrieben werden, ihre Geschichte und die Legenden, die sich um sie ranken, gehören zum festen Bestand des kulturellen Gedächtnisses der Europäer. Sie waren als Staatsmänner und Feldherrn an den entscheidenden Situationen beteiligt, die den römischen Staat, seine Gesellschaft, aber auch seine Selbstwahrnehmung für die Dauer der Republik und darüber hinaus bis in die Kaiserzeit prägten. So bleiben die Verfasser der glänzend geschriebenen Beiträge auch nicht bei einer bloßen Lebensbeschreibung ihres jeweiligen Protagonisten stehen, sondern erhellen mehr noch die Besonderheiten der jeweiligen Epoche, erzählen die Ereignisgeschichte, erklären die Strukturen von Verfassung und Gesellschaft und beschreiben charakteristische Aspekte der römischen Kultur und Mentalität.

Anhand dieser Biographien - von so bedeutenden Gestalten wie dem Gründerheros Romulus, dem Gegenspieler Hannibals Fabius Maximus, den Gegenspielern der Senatsaristokratie Tiberius und Caius Gracchus oder den Totengräbern der Republik Caesar, Antonius und Octavian - entsteht ein facettenreiches Gesamtbild der römischen Republik, ihrer Geschichte und ihres Staatswesens.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beck
  • 2. Aufl. Nachdr.
  • Seitenzahl: 393
  • 2010
  • Ausstattung/Bilder: Nachdr. 2010. 393 S. m. 4 Ktn. u. Pln.
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 141mm x 30mm
  • Gewicht: 578g
  • ISBN-13: 9783406612039
  • ISBN-10: 3406612032
  • Best.Nr.: 31292166
Autorenporträt
Karl-Joachim Hölkeskamp, geb. 1953.
1984: Promotion zum Doktor der Philosophie an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum im Fach Alte Geschichte.
1990: Master of Arts, University of Cambridge.
1991: Habilitation an der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und Erteilung der venia legendi im Fach Alte Geschichte.
1981 - 1987: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsgruppe Althistorische Hilfswissenschaften.
1987 - 1991: Moses and Mary Finley Research Fellow in Ancient History, Darwin College, Cambridge.
1991 - 1992: Junior (= Visiting) Fellow, Harvard University, Center for Hellenic Studies, Washington, D.C.
1991 - 1994: Privatdozent, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum.
1994 - 1995: Universitätsprofessor für Alte Geschichte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Institut für Altertumswissenschaften.
Seit 1995: Universitätsprofessor für Alte Geschichte an der Universität zu Köln, Historisches Institut, Abteilung Alte Geschichte.
2005 - 2006: Forschungsstipendium am Historischen Kolleg, München.
2008: Professeur invité, Université Paris 1: Panthéon-Sorbonne.