Theorie der Symbolischen Interaktion - Helle, Horst J
29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der vorliegende Band stellt die Entwicklung der Theorie der Symbolischen Interaktion (TSI) seit Herbert Blumer dar. Sein Werk wird jedoch nicht singulär betrachtet, sondern in den Werdegang des "verstehenden" Ansatzes der Soziologie eingeordnet. Der Autor skizziert zunächst die Grundlagen der Verstehenden Soziologie sowie den Weg der europäischenSoziologie zwischen Positivismus und Neukantianismus. Ausführlich behandelt er auch den direkten Bezugspunkt Herbert Blumers: die Arbeiten Georg Herbert Meads, des "geistigen Vaters" der TSI. Zum Abschluss werden die spezifischen Fragestellungen…mehr

Produktbeschreibung
Der vorliegende Band stellt die Entwicklung der Theorie der Symbolischen Interaktion (TSI) seit Herbert Blumer dar. Sein Werk wird jedoch nicht singulär betrachtet, sondern in den Werdegang des "verstehenden" Ansatzes der Soziologie eingeordnet. Der Autor skizziert zunächst die Grundlagen der Verstehenden Soziologie sowie den Weg der europäischenSoziologie zwischen Positivismus und Neukantianismus. Ausführlich behandelt er auch den direkten Bezugspunkt Herbert Blumers: die Arbeiten Georg Herbert Meads, des "geistigen Vaters" der TSI. Zum Abschluss werden die spezifischen Fragestellungen weiterer TSI-Vertreter wie Anselm Strauss, Tamotsu Shibutani und besonders Erving Goffman erörtert.
  • Produktdetails
  • Studienskripten zur Soziologie
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-531-13648-6
  • 3., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 188
  • Erscheinungstermin: 5. Oktober 2001
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 127mm x 10mm
  • Gewicht: 208g
  • ISBN-13: 9783531136486
  • ISBN-10: 3531136488
  • Artikelnr.: 10067937
Autorenporträt
Dr. Horst Helle ist Professor für Soziologie und Co-Direktor des Instituts für Soziologie der Universität München.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Verstehen als Problem der Erkenntnistheorie - Grundlagen der Verstehenden Soziologie - Zur Entstehung der Theorie der symbolischen Interaktion - Verstehen als Problem der Erkenntnistheorie - Grundlagen der Verstehenden Soziologie - Zur Entstehung der Theorie der symbolischen Interaktion - Die Theorie der symbolischen Interaktion als Verstehende Soziologie der Gegenwart