13,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die deutschsprachige Poetry-Slam-Szene feiert im Jahr 2014 ihr 20-jähriges Jubiläum. Diesen historischen Moment nimmt der Lektora Verlag als größter deutschsprachiger Poetry-Slam-Buchverlag sehr gerne zum Anlass, um eine Anthologie vorzulegen, die einen Querschnitt deutschsprachiger Slam-Texte aus den vergangenen 10 Jahren bietet. In der Anthologie sind insgesamt 24 Texte von 23 Autoren und einer Autorin versammelt. Sie beinhaltet zahlreiche Klassiker -Texte renommierter Slam-Poeten wie zum Beispiel Ärger die Monotonie (Sebastian 23), Ein Kanake sieht rot (Sulaiman Masomi), Bread Pitt (Lars…mehr

Produktbeschreibung
Die deutschsprachige Poetry-Slam-Szene feiert im Jahr 2014 ihr 20-jähriges Jubiläum. Diesen historischen Moment nimmt der Lektora Verlag als größter deutschsprachiger Poetry-Slam-Buchverlag sehr gerne zum Anlass, um eine Anthologie vorzulegen, die einen Querschnitt deutschsprachiger Slam-Texte aus den vergangenen 10 Jahren bietet. In der Anthologie sind insgesamt 24 Texte von 23 Autoren und einer Autorin versammelt. Sie beinhaltet zahlreiche Klassiker -Texte renommierter Slam-Poeten wie zum Beispiel Ärger die Monotonie (Sebastian 23), Ein Kanake sieht rot (Sulaiman Masomi), Bread Pitt (Lars Ruppel), Ballon-Fahrer Jean und Flieger-Horst (Karsten Hohage), Von Ärzten und Claire. Wenn die Welt wäre wie in Serien (Pierre Jarawan) oder Märchen mit Opa (Jan Philipp Zymny), um nur einige zu nennen. Zu den einzelnen Texten finden sich auch die jeweiligen Autorenbiographien und als besonderer Bonus ein Kommentar des Autors zu seinem jeweiligen Text. Das Buch ist somit eine Sammlung zum Lesen und Vorlesen und sicherlich auch für den Einsatz im Schulunterricht und an der Universität geeignet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Lektora
  • Seitenzahl: 181
  • Erscheinungstermin: 3. November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 126mm x 20mm
  • Gewicht: 194g
  • ISBN-13: 9783954610303
  • ISBN-10: 3954610302
  • Artikelnr.: 41617770
Autorenporträt
Karsten Strack, geboren 1968, studierte Germanistik und Medienwissenschaften an der Universität Paderborn. Heute arbeitet er als Geschäftsführer der Lektora GmbH (Verlag, Text-, Event- und Schulungsagentur). Nebenbei ist er als Dozent für die Bereiche Literatur- und Verlagspraxis an der Universität Paderborn tätig, wo er unter anderem Seminare zum Poetry Slam anbietet. Außerdem hat Strack sich noch weiteren Aufgabengebieten verschrieben: Er arbeitet als Schriftsteller, Kulturveranstalter (u. a. organisiert und moderiert er Poetry-Slams in Paderborn und Soest sowie diverse andere Bühnenliteraturformate) und tritt selbst bundesweit als Poetry Slammer auf (zuletzt Qualifikation und Teilnahme an den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften 2007 in Berlin, 2008 in Zürich, 2009 in Düsseldorf und 2011 in Hamburg). Als absoluter Höhepunkt auf dem Veranstaltungssektor ist die Ausrichtung der 17. Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam im November 2013 in Bielefeld zu nennen.