5,49
5,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
5,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
5,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
5,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

Jetzt bewerten


«Es ist Doktor Brisig, der mir dringend rät, ­dieses Notizheft zu führen, mir alles von der Seele zu schreiben und dadurch die Genesung zu unterstützen. Er meint, vielleicht ließen sich so ein paar der Lücken schließen, die der Unfall in mein Bewusstsein gerissen hat.» (Der weiße Schatten) • «Um ein Auge zu entfernen, müsste er den Leichnam nach Silver Bay schaffen. Im Labor hatte er alles, was er für die Sektion brauchte.» (Das Bernstein-Grab) • «Herr Ibis sitzt hinter seinem Schreibtisch und starrt auf das gelbe Dokument, das wie ein erlegtes Tier zwischen Aktenbündeln vor ihm liegt.» (Herr…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.7MB
Produktbeschreibung
«Es ist Doktor Brisig, der mir dringend rät, ­dieses Notizheft zu führen, mir alles von der Seele zu schreiben und dadurch die Genesung zu unterstützen. Er meint, vielleicht ließen sich so ein paar der Lücken schließen, die der Unfall in mein Bewusstsein gerissen hat.» (Der weiße Schatten) • «Um ein Auge zu entfernen, müsste er den Leichnam nach Silver Bay schaffen. Im Labor hatte er alles, was er für die Sektion brauchte.» (Das Bernstein-Grab) • «Herr Ibis sitzt hinter seinem Schreibtisch und starrt auf das gelbe Dokument, das wie ein erlegtes Tier zwischen Aktenbündeln vor ihm liegt.» (Herr Ibis) • «Ihren Namen weiß ich bis heute nicht. Medicus, dieser ge­meine Hund, stellte sie mir damals als seine Schwester vor, und ich Trottel hab das geglaubt.» (Viola da Gamba) • «Das Tonband läuft, aber ich habe noch kein einziges Wort raus­gebracht. Ich lege mir die Sätze zurecht wie Sezier­besteck. Ich baue Druck auf.» (Stimmprobe) • «Adele Abderhalden, Adoptivtochter alteingesessener Apo­the­ker aus Affoltern am Albis, arbeitet Anfang Achtzigerjahre aushilfsweise als Aupairmädchen aristokratischer Aargauer.» (Adeles Aufstieg)
  • Produktdetails
  • Verlag: via tolino media
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 08.08.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783739425634
  • Artikelnr.: 53512362
Autorenporträt
Daniel Ammann lebt in St. Gallen und arbeitet als Dozent für Medienbildung, Schreibberater und Redaktor an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Studium der Anglistik, Pädagogik und Literaturkritik in Zürich. Danach Tätigkeiten als Medienpädagoge, Lehrbeauftragter für englische und amerikanische Literatur an der Universität Zürich sowie als freier Autor, Übersetzer und Kritiker.