Baymax - Riesiges Robowabohu (Blu-ray 3D, + Blu-ray 2D)
Zur Bildergalerie

Statt 32,99**
29,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
15 °P sammeln

  • Blu-ray 3D

3 Kundenbewertungen

Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der talentierte Junge ist so verrückt nach ihnen, dass er mittlerweile in diesem Bereich in seiner Heimatstadt San Fransokyo einen gewissen Ruf hat. Selbst sein bester Freund Baymax ist ein Roboter - allerdings beeindruckt dieser zunächst mehr mit seiner imposanten Statur als mit seinem Können. Ziemlich tollpatschig, aber stets um das Wohl aller bemüht, steht er Hiro immer mit Rat und Tat zur Seite - ob der will oder nicht. Als sich in San Fransokyo etwas Mysteriöses anbahnt, überschlagen sich die Ereignisse und Hiro und Baymax werden vor die größte…mehr

Produktbeschreibung
Hiro Hamada liebt Roboter über alles. Der talentierte Junge ist so verrückt nach ihnen, dass er mittlerweile in diesem Bereich in seiner Heimatstadt San Fransokyo einen gewissen Ruf hat. Selbst sein bester Freund Baymax ist ein Roboter - allerdings beeindruckt dieser zunächst mehr mit seiner imposanten Statur als mit seinem Können. Ziemlich tollpatschig, aber stets um das Wohl aller bemüht, steht er Hiro immer mit Rat und Tat zur Seite - ob der will oder nicht. Als sich in San Fransokyo etwas Mysteriöses anbahnt, überschlagen sich die Ereignisse und Hiro und Baymax werden vor die größte Herausforderung ihres Lebens gestellt. Zusammen mit ihrer ebenso begabten wie durchgeknallten Clique müssen sie zu einem echten Team werden und zeigen, was sie drauf haben, um die Stadt vor einer dunklen Bedrohung zu retten... Mit DIE EISKÖNIGIN - VÖLLIG UNVERFROREN schufen die Walt Disney Animation Studios den erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten. Jetzt entführt das Oscar®-prämierte Studio mit BAYMAX - RIESIGES ROBOWABOHU in eine fantastische neue Welt, in der jede Menge Spaß und Action vorprogrammiert sind! Disney-Urgestein Don Hall (WINNIE PUUH) und Chris Williams (BOLT - EIN HUND FÜR ALLE FÄLLE) zeichnen für die Regie des Films verantwortlich. Der kommende Winter wird robotastisch - mit BAYMAX! Ab 22. Januar 2015 in den deutschen Kinos, auch in gewohnt brillantem Disney Digital 3DÖ.
Animationsfilm von Disney über die Superhelden-Abenteuer eines Jungen und seines Erste-Hilfe-Roboters.

Immer schon haben sich die Animationsfilme aus dem Hause Disney mit Trauer und Verlust befasst - umgehend fällt einem "Bambi" ein, wo der gewaltsame Tod der Mutter gleich in den ersten fünf Minuten der Handlung ein kleines Rehkitz zwingt, alleine seinen Weg durchs Leben zu finden. Aber noch kein Film der Traditionsschmiede hat sich dem Thema so direkt und unmittelbar gestellt wie die 54. abendfüllende Produktion von Disney Animation, in der ein aufmüpfiger 14-Jähriger, der nicht ganz zufällig den Namen Hiro trägt, in der Fantasiestadt San Fransokyo lernen muss, mit dem Schmerz und den Schuldgefühlen umzugehen, die ihn nach dem Unfalltod seines älteren Bruders Tadashi quälen und lähmen.

Dass die Regiearbeit von Don Hall und Chris Williams trotzdem kein schwerer Film geworden ist, seine Geschichte sich um diesen ernsten Kern herum vielmehr so leicht, überbordend, fantasievoll und, ja, lustig entfalten kann, ohne seine emotionale Wucht zu mindern, liegt daran, dass sich aus der Trauer homogen und überzeugend die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft und aus der ungewöhnlichen Freundschaft ein pfiffiges Superheldenabenteuer entwickelt. Nicht von ungefähr fühlt man sich weniger an "Die Eiskönigin" oder gängige Disney-Ware erinnert, als an die großen Werke der bisher stärksten Pixar-Phase, an "Oben", "Wall-E" oder nicht zuletzt "Die Unglaublichen". Basierend auf dem obskuren Marvel-Comic "Big Hero 6", der es in den Neunzigerjahren auf gerade einmal zwölf Ausgaben brachte, geht es letztlich um eine kuriose Superheldengruppe, die sich um Hiro und seinen knuddeligen Erste-Hilfe-Roboter Baymax bildet.

Baymax ist von Hiros Bruder entwickelt worden und für den aufmüpfigen Hiro das letzte Bindeglied zu Tadashi, der bei einem Feuer ums Leben kam, ausgerechnet im Moment von Hiros größtem Triumph, als der Junge mit einer bahnbrechenden Erfindung die Aufnahme in eine Uni für High-Tech-Hipster geschafft hat. Baymax ist es auch, der Hiro aus seiner Stasis befreit. Er wurde nun mal programmiert, Menschen in Not zu helfen, seien es körperliche oder psychische Schmerzen - er ist wie R2D2, den man in eine aufblasbare Marshmallow-Hülle gesteckt hat, ein HAL-9000 ohne jegliche Aggression in seinen Knochen, weil er, wie der Film anmerkt, gar keine Knochen hat. Hiro und Baymax schließen Freundschaft und begeben sich in ein Abenteuer mit unabsehbaren Folgen, als sie feststellen, dass Hiros bei dem verheerenden Brand zerstört geglaubte Erfindung wohl doch nicht verloren ist, sondern von einem Bösewicht in einer Kabukimaske missbraucht wird. Es folgen lustige und spannende Eskapaden, die Gründung der Big Hero 6 gemeinsam mit Tadashis ethnisch bunt gemischten Kommilitonen und ein Showdown, der voller Überraschungen und liebenswerter, anspielungsreicher Details steckt, was sich über den gesamten Film sagen lässt.

So groß die Action aus sein mag, man erinnert sich an die meisterlichen komischen Szenen - und an die Freundschaft von Junge und Roboter, die ebenso effektiv und bewegend ist wie die Kameradschaft zwischen Junge und Drachen in den "Drachenzähmen leicht gemacht"-Filmen. "Baymax" selbst lässt sich wohl am besten vergleichen mit der bahnbrechenden Erfindung Hiros: winzige Microbots, die sich mit dem Verstand steuern und zu allen nur erdenklichen Formen zusammensetzen und bewegen lassen: Auch der Film ist ein Meisterwerk perfekt geformter Einzelteile, die aber erst in der Summe ihre komplette Wirkung entfalten. ts.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

• Oscar®-prämierter Kurzfilm: „Liebe geht durch den Magen" • Micky-Maus-Kurzfilm: „Irrfahrt in Tokio" • Wie alles begann: Hiros Reise • Blick hinter die Kulissen: Die Animatoren • Zusätzliche Szenen mit Einführung der Regisseure Don Hall & Chris Williams
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 Blu-ray 3Ds
  • Hersteller: Walt Disney
  • Gesamtlaufzeit: 102 Min.
  • Erscheinungstermin: 9. Juni 2015
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
  • Untertitel: Deutsch, Türkisch, Italienisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:2, 39/1080p
  • Tonformat: dts HD 7.1
  • EAN: 8717418454142
  • Artikelnr.: 42414137
Rezensionen
Als Nachfolger ihres Sensationserfolgs "Die Eiskönigin" hat sich Disney Animation ein ganz besonderes Projekt vorgenommen: Zum ersten Mal verfilmt das Studio einen Stoff aus dem Haus Marvel, der von den Machern um Produzent Roy Conli und den Regisseuren Don Hall und Chris Williams einmal runderneuert und als berauschende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft konzipiert wurde, die sich zur aufregenden Superheldenstory steigert. Die Mischung aus Action, Abenteuer, Fun und Emotion ist perfekt ausgewogen - ein neuer Triumph für Disney.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag