5,99 €
Statt 15,95 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
5,99 €
Statt 15,95 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 15,95 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 15,95 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (University College Freiburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage, was eine Forschungsmethode wissenschaftlich macht und ob es lediglich eine "richtige" Art des wissenschaftlichen Arbeitens im Sinne von rein qualitativer bzw. rein quantitativer Forschung gibt, hat in der Wissenschaftsdiskussion, besonders im Rahmen des Methodenstreits in den Sozialwissenschaften, eine zentrale Stellung eingenommen. Je nach Wissenschaftskultur beziehungsweise -disziplin ist eine …mehr

Produktbeschreibung
Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (University College Freiburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage, was eine Forschungsmethode wissenschaftlich macht und ob es lediglich eine "richtige" Art des wissenschaftlichen Arbeitens im Sinne von rein qualitativer bzw. rein quantitativer Forschung gibt, hat in der Wissenschaftsdiskussion, besonders im Rahmen des Methodenstreits in den Sozialwissenschaften, eine zentrale Stellung eingenommen. Je nach Wissenschaftskultur beziehungsweise -disziplin ist eine unterschiedliche Methodenorientierung vorhanden. Tendenziell (und daher auch mit Ausnahmen) können die beiden Richtungen den wissenschaftlichen Bereichen der Naturwissenschaft (quantitativ) und der Geisteswissenschaft (qualitativ) als Grundorientierung zugeordnet werden. Daher ist die Betrachtung von Methodenunterschieden und sich daraus eventuell ergebenden Schwierigkeiten in Kommunikation, Anerkennung und Zusammenarbeit von Personen aus unterschiedlichen Wissenschaftskulturen besonders im Hinblick auf die Perspektive von Interdisziplinarität interessant.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.