26,90 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Qualitative Gesundheitsforschung III befasst sich mit einem essentiellen Überblick über die Pflege von CKD-Patienten aus 4 wesentlichen Punkten, nämlich Pflege als Selbstpflege, klinische Pflege, Familienpflege und Sozialfürsorge, und wird aus der Wissenschaft der Gesundheitssoziologie durch die von der WHO vorgeschlagenen sozialen Determinanten der Gesundheit analysiert. Dieser Band enthüllt pragmatische Fragen des Kollektivs, das an der Krankheit selbst leidet und leidet, betrachtet die soziale Realität, die Tag für Tag ihre Lebens- und Sterbeweise bestimmt, und beschreibt die wichtigen…mehr

Produktbeschreibung
Qualitative Gesundheitsforschung III befasst sich mit einem essentiellen Überblick über die Pflege von CKD-Patienten aus 4 wesentlichen Punkten, nämlich Pflege als Selbstpflege, klinische Pflege, Familienpflege und Sozialfürsorge, und wird aus der Wissenschaft der Gesundheitssoziologie durch die von der WHO vorgeschlagenen sozialen Determinanten der Gesundheit analysiert. Dieser Band enthüllt pragmatische Fragen des Kollektivs, das an der Krankheit selbst leidet und leidet, betrachtet die soziale Realität, die Tag für Tag ihre Lebens- und Sterbeweise bestimmt, und beschreibt die wichtigen Faktoren rund um die Krankheit, während die soziale Realität die Elemente, die nicht streng biologisch sind, aber die Entwicklung und Chronizität der Individuen bestimmen, die Teil eines Kollektivs sind, in Vergessenheit geraten lässt.
Autorenporträt
Hernández Gamundi, Luis Enrique
Luis E. Hernández G.: Ernährungswissenschaftler, Master in Gesundheitssoziologie, Professor-Forscher an der UAEMex Zeile: Soziale Ernährung.Donovan Casas P.: Dr. in Kollektivmedizin, Professor-Forscher an der UAEMex Zeile: Kollektive GesundheitAdan Flores G.: Ernährungswissenschaftler, Master in Gesundheitssoziologie, Professor-Forscher an der UAEMex Linie: Ernährung und kollektive Gesundheit.