34,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die wechselhafte Geschichte Afrikas und seiner "Entdeckung" durch die Europäer war immer auch mit sagenumwobener Jagd verbunden. Neben klangvollen Namen wie Ernest Hemingway oder Baron von Blixen zählen zu den Pionieren der Afrikajagd auch bekannte deutschsprachige Persönlichkeiten. Von den Anfängen bis in die Gegenwart stellen die Autoren über 200 passionierte Jäger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihren Lebensgeschichten und ihrer Leidenschaft für Afrika vor. Fesselnde Schilderungen außergewöhnlicher Jagderlebnisse runden das Buch ab.…mehr

Produktbeschreibung
Die wechselhafte Geschichte Afrikas und seiner "Entdeckung" durch die Europäer war immer auch mit sagenumwobener Jagd verbunden. Neben klangvollen Namen wie Ernest Hemingway oder Baron von Blixen zählen zu den Pionieren der Afrikajagd auch bekannte deutschsprachige Persönlichkeiten. Von den Anfängen bis in die Gegenwart stellen die Autoren über 200 passionierte Jäger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihren Lebensgeschichten und ihrer Leidenschaft für Afrika vor. Fesselnde Schilderungen außergewöhnlicher Jagderlebnisse runden das Buch ab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 352
  • Erscheinungstermin: 6. August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 184mm x 30mm
  • Gewicht: 1205g
  • ISBN-13: 9783440140079
  • ISBN-10: 3440140075
  • Artikelnr.: 40936821
Autorenporträt
Dr. Rolf Baldus, Präsident der Kommission für Tropenwild beim Internationalen Jagdrat zur Erhaltung des Wildes (CIC), ist international bekannt und geachtet. Über zehn Jahre arbeitete er im Wildtiermanagement in Tansania, viele davon im Selous.