30,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Endlich gibt's wirklich schlagkräftige Themenskripte zur Vorbereitung auf das Physikum!
Wiederholen Sie das gesamte GK-Wissen in kleinen Portionen, kaufen Sie nur das, was Sie auch wirklich brauchen! Die neue Physikumsskript-Reihe konzentriert sich ausschließlich auf den Stoff, der vom IMPP geprüft wird. Optimal zusammengefaßt, gut erklärt mit vielen klinischen Beispielen, jedes Thema als extra Heft. Zielgenauer und flexibler geht's nicht! Das Beste: Den gesamten GK-Stoff aller vorklinischen Fächer gibt es online 3 Monate dazu!
In den Physiologie Skripten Band 1-3 finden Sie das gesamte
…mehr

Produktbeschreibung
Endlich gibt's wirklich schlagkräftige Themenskripte zur Vorbereitung auf das Physikum!

Wiederholen Sie das gesamte GK-Wissen in kleinen Portionen, kaufen Sie nur das, was Sie auch wirklich brauchen! Die neue Physikumsskript-Reihe konzentriert sich ausschließlich auf den Stoff, der vom IMPP geprüft wird. Optimal zusammengefaßt, gut erklärt mit vielen klinischen Beispielen, jedes Thema als extra Heft. Zielgenauer und flexibler geht's nicht! Das Beste: Den gesamten GK-Stoff aller vorklinischen Fächer gibt es online 3 Monate dazu!

In den Physiologie Skripten Band 1-3 finden Sie das gesamte GK-Wissen zum Thema Physiologie - maximal kompakt, maximal verständlich.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 271mm x 197mm x 15mm
  • Gewicht: 575g
  • ISBN-13: 9783437430350
  • ISBN-10: 3437430351
  • Artikelnr.: 36460369
Autorenporträt
Dr. med. Mark Buchta geb. 1969 in Nürnberg. Studium der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.1995-97 wissenschaftliche Mitarbeit an der LMU München. 2000 Promotion. 2000 Klinik Wetterau in Bad Nauheim 2001 Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin an der der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Ab Ende 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, u.a. als Leiter der Arbeitsgruppe "Toxizität von Aluminium". Seit November 2004 niedergelassen in einer allgemeinmedizinischer-internistischer Praxis in München. Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen geb. 1957 in Hamburg. Studium der Medizin in Illinois, USA und München. 1986 Promotion.Internistische Ausbildung im Klinikum Großhadern der Ludwig-Maximilians-Universität München.1996 Facharzt für Innere Medizin. Ernährungsmediziner DGEM. Seit 1997 hausärztlich internistische Praxis. 2004-2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Allgemeinmedizin, Präventive und Rehabilitative Medizin der Philipps-Universität Marburg. Seit April 2006 Vorstand des Instituts für Allgemein-, Familien- und Präventivmedizin der Paracelsus Universität Salzburg. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Fragestellungen der allgemeinmedizinischen Primärversorgung, kardiovaskuläre Prävention, Entwicklung und Implementierung von Leitlinien. Besonderes Interesse an der Verbesserung der studentischen Ausbildung. Dr. Martin Jakab Geboren am 27. Juni 1971 in Klagenfurt, Österreich. 1990-1997 Biologiestudium in Salzburg. 1998-2000 Doktoratsstudium am Department für Physiologie und Medizinische Physik der Medizinischen Universität Innsbruck, wo er anschließend bis 2005 als Universitätsassistent tätig ist. Danach Wechsel an das Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg. 2009 Habilitation im Fach Physiologie. Seit Anfang 2012 Leiter des Labors für Funktionelle und Molekulare Membranphysiologie. Forschungsschwerpunkte: Mechanismen der zellulären Volumen- und pH Wert-Regulation. Dr. Sabine Schmidt Geboren am 25. Juni 1982 in Klagenfurt, Österreich. Nach dem Bakkalaureatsstudium der Zellbiologie und dem Magisterstudium der Zoologie/Neurobiologie an der Paris-Lodron-Universität in Salzburg, absolvierte sie ihr Doktorat am Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg, wo sie heute als Universitätsassistentin in der Lehre der Physiologie und Pathophysiologie tätig ist und sich der Erforschung der zellulären Volumen- und pH Wert-Regulation widmet.
Inhaltsangabe
Band 1:

1 Allgemeine Zellphysiologie und Zellerregung

2 Blut und Immunsystem

3 Herz

4 Blutkreislauf

5 Atmung/Säure-Basen-Haushalt

6 Arbeits- und Leistungsphysiologie

Band 2:

7 Ernährung, Verdauungstrakt

Leber

8 Energie- und Wäremhaushalt

9 Wasser- und Elektrolythaushalt, Nierenfunktion

10 Hormonale Regulation

11 Sexualentwicklung und Reproduktionsphysiologie

Band 3:

12 Funktionsprinzipien des Nervensystems

13 Muskulatur

14 Vegetatives Nervensystem (VNS)

15 Motorik

16 Somatoviszerale Sensorik

17 Visuelles System

18 Auditorisches System

19 Chemische Sinne

20 Integrative Leistungen des ZNS
Rezensionen
"Für ein zeitlich effektives Endspurt-Lernen sind die Skripte sehr zu empfehlen." -- Fachschaft Lübeck