Person von Anfang an? - Breuer, Clemens
35,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Retortenbabies, In-vitro-Fertilisation, gefrostete Embryonen: die vorliegende Arbeit bietet - in umfassendem internationalen Rahmen - den neuesten medizinischen und juristischen Stand der wissenschaftlichen Debatte und unterzieht diesen einer moralischen Beurteilung. Durch seine allgemein verständliche Sprache wendet sich der Autor ebenso an den interessierten Laien wie an den unmittelbar verantwortlichen Fachmann.
Stimmen zur 1. Auflage:
'Die Arbeit ist geeignet, nicht nur den Juristen, sondern auch den Naturwissenschaftler für die grundlegenden Probleme beim Umgang mit menschlichem
…mehr

Produktbeschreibung
Retortenbabies, In-vitro-Fertilisation, gefrostete Embryonen: die vorliegende Arbeit bietet - in umfassendem internationalen Rahmen - den neuesten medizinischen und juristischen Stand der wissenschaftlichen Debatte und unterzieht diesen einer moralischen Beurteilung. Durch seine allgemein verständliche Sprache wendet sich der Autor ebenso an den interessierten Laien wie an den unmittelbar verantwortlichen Fachmann.

Stimmen zur 1. Auflage:
'Die Arbeit ist geeignet, nicht nur den Juristen, sondern auch den Naturwissenschaftler für die grundlegenden Probleme beim Umgang mit menschlichem Leben in seiner frühesten Form zu sensibilisieren.'
MedR - Medizinrecht

'Breuer hat den Diskussionsstand in seiner gesamten internationalen Dimension erfasst.'
Rheinischer Merkur

  • Produktdetails
  • Abhandlungen zur Sozialethik
  • Verlag: Schöningh
  • 2., korr. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 398
  • Erscheinungstermin: Mai 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 159mm x 33mm
  • Gewicht: 665g
  • ISBN-13: 9783506702364
  • ISBN-10: 350670236X
  • Artikelnr.: 05988781
Autorenporträt
Clemens Breuer, PD, Dr. theol. habil., geb. 1964, Studium der Kath. Theologie in Bonn, Freiburg und Augsburg, derzeit Oberassistent an der Universität Trier. Die 1994 erstmals erschienene Arbeit war rasch vergriffen und wird hier - umgearbeitet und erweitert - erneut vorgelegt.