Bewegung und Leistung. Stress und Schmerz

27,10
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Bewegung und Leistung als elementare physiologische Teile des Lebens können durch vielfältige Störungen beeinflusst werden. Das Spektrum der psychischen, physischen und pathologischen Zusammenhänge wird hier ganzheitlich betrachtet mit einem besonderen Blick auf die stärkste Ursache einer Beeinträchtigung, den Schmerz. Stress ist hier im doppelten Sinn zu verstehen, denn die psychische Überlastung ist oft verknüpft mit physischen Beschwerden des Bewegungsapparates. Die Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems werden im Kontext mit Biomechanik und funktioneller Anatomie, Leistungsphysiologie,…mehr

Produktbeschreibung
Bewegung und Leistung als elementare physiologische Teile des Lebens können durch vielfältige Störungen beeinflusst werden. Das Spektrum der psychischen, physischen und pathologischen Zusammenhänge wird hier ganzheitlich betrachtet mit einem besonderen Blick auf die stärkste Ursache einer Beeinträchtigung, den Schmerz. Stress ist hier im doppelten Sinn zu verstehen, denn die psychische Überlastung ist oft verknüpft mit physischen Beschwerden des Bewegungsapparates. Die Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems werden im Kontext mit Biomechanik und funktioneller Anatomie, Leistungsphysiologie, medizinischer Psychologie Sportmedizin und Sportwissenschaften, Schmerzdiagnostik und -therapie sowie Kur- und Rehabilitationsmedizin dargestellt.

Primär richtet sich das Buch an Studierende der Humanmedizin, darüber hinaus an die an-derer Studien mit Bezug zu muskuloskeletalen Erkrankungen, vor allem in PhD-Studien, in den Sportwissenschaften und damit verwandten Studiengängen sowie in der Anthropologie.

Neu in dieser Auflage
- Optimale Prüfungsvorbereitung mit Links zu interaktiven Aufgaben und exemplarischen Multiple-Choice-Fragen, mit denen Szenarien der Arzt-Patienten-Interaktion simuliert werden.
- Darstellung der Inhalte mit Hervorhebung des prüfungsrelevanten Wissens und davon abgegrenzt erklärenden Zusatzwissens (in Kleindruck)
- Kompetenzorientierte Lernziele mit patienten- und forschungszentrierter Systematik
- Volle Integration von Grundlagenwissen mit klinischen Inhalten zur Krankheitslehre, Therapie und vor allem Prävention muskuloskeletaler Erkrankungen
- Medical Humanities, d. h. Medizinethik und Medizingeschichte, Kunst und andere geisteswissenschaftliche Themen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Facultas
  • 12., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 283
  • Erscheinungstermin: Dezember 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 279mm x 210mm x 23mm
  • Gewicht: 780g
  • ISBN-13: 9783708918242
  • ISBN-10: 370891824X
  • Artikelnr.: 54176330
Autorenporträt
Kainberger, Franz
Ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Kainberger Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Bobacz, Klaus
Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Klaus Bobacz Universitätsklinik für Innere Medizin III

Pretterklieber, Michael
Ao.Univ.-Prof. Dr. Michael Pretterklieber Zentrum für Anatomie und Zellbiologie, Abteilung für Anatomie

Windhager, Reinhard
O.Univ.-Prof. Dr. Reinhard Windhager Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie