24,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

"Schule der Endlichkeit" beleuchtet das Leben von Menschen mit Demenz, das neben allen Schrecken auch ein ungeahntes Spektrum an Schönheit haben kann. Dokumentiert werden zahlreiche eindringliche Gespräche mit dem Pflegepersonal sowie Angehörigen von Bewohnern des international bekannten Demenz-Kompetenzzentrums Sonnweid bei Zürich. Darin geht es um Wesensveränderung und den Verlust des "alten" Lebens, um ambulante Betreuung, die stationäre Aufnahme in die Sonnweid, das Leben dort, neue Freundschaften und um den Tod.…mehr

Produktbeschreibung
"Schule der Endlichkeit" beleuchtet das Leben von Menschen mit Demenz, das neben allen Schrecken auch ein ungeahntes Spektrum an Schönheit haben kann. Dokumentiert werden zahlreiche eindringliche Gespräche mit dem Pflegepersonal sowie Angehörigen von Bewohnern des international bekannten Demenz-Kompetenzzentrums Sonnweid bei Zürich. Darin geht es um Wesensveränderung und den Verlust des "alten" Lebens, um ambulante Betreuung, die stationäre Aufnahme in die Sonnweid, das Leben dort, neue Freundschaften und um den Tod.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • 888. Aufl.
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 2. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 292mm x 256mm x 25mm
  • Gewicht: 1000g
  • ISBN-13: 9783451382956
  • ISBN-10: 3451382954
  • Artikelnr.: 52394649
Autorenporträt
Velten, Till
Till Velten, Jahrgang 1961, hat in Düsseldorf bei Gerhard Richter und Fritz Schwegler Kunst und später in Stuttgart Philosophie studiert. Zahlreiche Einzelausstellungen, Publikationen und Lehraufträge an Hochschulen. Seit 2001 ist ein Schwerpunkt seiner Arbeit, in Gesprächen die Erfahrungswelten höchst unterschiedlicher Menschen zur Sprache zu bringen.