Orphism and Christianity in Late Antiquity - Herrero de Jáuregui, Miguel
19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
10 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Sozomena" bedeutet auf Griechisch "Gerettetes". Die Reihe widmet sich der Erschließung von Texten, die aus der griechischen und römischen Antike nur durch ausserordentliche Fund-Umstände erhalten geblieben sind - allen voran durch Papyri, von denen Tausende in Universitäten und Bibliotheken unentziffert vorhanden sind. Die Reihe soll hauptsächlich Texte edieren und interpretieren, aber auch die Methoden der Erschließung diskutieren. Verschiedene Buchtypen werden daher hier veröffentlicht: Texteditionen, Kommentare, Monographien und Sammelbände. Die Hauptsprache der Publikationen ist Englisch,…mehr

Produktbeschreibung
"Sozomena" bedeutet auf Griechisch "Gerettetes". Die Reihe widmet sich der Erschließung von Texten, die aus der griechischen und römischen Antike nur durch ausserordentliche Fund-Umstände erhalten geblieben sind - allen voran durch Papyri, von denen Tausende in Universitäten und Bibliotheken unentziffert vorhanden sind. Die Reihe soll hauptsächlich Texte edieren und interpretieren, aber auch die Methoden der Erschließung diskutieren. Verschiedene Buchtypen werden daher hier veröffentlicht: Texteditionen, Kommentare, Monographien und Sammelbände. Die Hauptsprache der Publikationen ist Englisch, daneben auch Deutsch und Italienisch. Herausgegeben werden die Sozomena von Alessandro Barchiesi (Harvard, MA), Robert Fowler (Bristol), Dirk Obbink (Oxford und Ann Arbor, MI) und Nigel Wilson (Oxford) im Namen der Herculaneum Society, die zur Förderung der Erschließung des wichtigsten Fundkomplexes antiker Papyri gegründet wurde: der Villa dei Papiri im Pompeji benachbarten antiken Herculaneum mit ihren zum Teil noch nicht ausgegrabenen Schätzen an Textrollen.
  • Produktdetails
  • Sozomena .7
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2016
  • Englisch
  • Abmessung: 231mm x 154mm x 27mm
  • Gewicht: 660g
  • ISBN-13: 9783110482355
  • ISBN-10: 3110482355
  • Artikelnr.: 44561394
Autorenporträt
Miguel Herrero de Jáuregui, Universidad Complutense de Madrid, Spain.
Rezensionen
" Altogether, the reader is justified in feeling that he has come to a better knowledge of the books, beliefs, and rites of Orphism, of the Christian apologists and their encounter with Greek religion and ideas, and of the specific texts discussed here. He has found, moreover, a resource to which he can return for insight and direction on these and many related matters for years to come. For this contribution, once again, Herrero de Jáuregui is to be thanked." Benjamin Garstad in: Bryn Mawr Classical Review 2010.10.52 " In seinem Werk ist H. insgesamt eine überzeugende, kenntnisreiche, gut lesbare Darstellung eines der kompliziertesten (und in der Vergangenheit umstrittensten) Phänomene der Antike gelungen." Oliver Schelske in: Gnomon 85, 2013 "Altogether, the reader is justified in feeling that he has come to a better knowledge of the books, beliefs, and rites of Orphism, of the Christian apologists and their encounter with Greek religion and ideas, and of the specific texts discussed here. He has found, moreover, a resource to which he can return for insight and direction on these and many related matters for years to come. For this contribution, once again, Herrero de Jáuregui is to be thanked."Benjamin Garstad in: Bryn Mawr Classical Review 2010.10.52 "In seinem Werk ist H. insgesamt eine überzeugende, kenntnisreiche, gut lesbare Darstellung eines der kompliziertesten (und in der Vergangenheit umstrittensten) Phänomene der Antike gelungen."Oliver Schelske in: Gnomon 85, 2013…mehr