0,00 €
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
0,00 €
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
0,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF



This book explores ancient mystery cults and their influence on emerging Christianity. The author discusses the famous Eleusian Mysteries as well as smaller and lesser-known Greek and Roman mysteries, offering an indispensable in-depth analysis of this fascinating phenomenon.

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 49.11MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung


This book explores ancient mystery cults and their influence on emerging Christianity. The author discusses the famous Eleusian Mysteries as well as smaller and lesser-known Greek and Roman mysteries, offering an indispensable in-depth analysis of this fascinating phenomenon.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 274
  • Erscheinungstermin: 28. Juli 2014
  • Englisch
  • ISBN-13: 9783110299557
  • Artikelnr.: 44419157
Autorenporträt


Jan N. Bremmer, University of Groningen.

Rezensionen
"Jan Bremmer hat es geschafft, ein interessantes Buch über ein Thema zu schreiben, über das so gut wie keine nformationen vorliegen, denn wegen der Arkandisziplin ist die Rekonstruktion der Mysterienabläufe äußerst mühsam. [...] Diese Ehrlichkeit ist eine Stärke des Buches, da es sich nicht in Mutmaßungen versteigt, sondern darlegt, was man in redlicher Weise über die Mysterienkulte sagen kann. Da B. auf dem Weg zu einem ausgewogenen Urteil alle Argumente aus der neueren Literatur rezipiert und äußerst kritisch diskutiert, gelingt ihm trotz der Schwierigkeiten, enen man sich bei der Beschäftigung mit den Mysterienkulten stellen muss, ein Publikation, die reich an Information ist."
Matthias Helmer in: Biblische Zeitschrift 62 (2018), 175-178

"Jan Bremmer hat in seinen Vorlesungen nicht nur eine knappe Zusammenfassung der Forschung auf dem neuesten Stand erarbeitet sowie alle sprachwissenschaftlichen, literarischen, epigraphischen, die bildlichen und archäologischen Quellen durchgearbeitet, und zwar weit über die bisher auf dem Gebiet der Mysterienforschung diskutierten Fragen und Phänomene hinaus, sondern mit seinen scharfen, aber klaren Bewertungen bisheriger Forschungsthesen und -rekonstruktionen auch ein Fundament geschaffen, ohne das sich keine Forscherin und kein Forscher künftig zu Mysterien wird äußern können: ein Meilenstein und Wegweiser. Die reife Frucht eines Meisters der Forschung zur antiken Religionsgeschichte, vorgetragen mit einem Schuss Humor und (manchmal waghalsigen) Vergleichen zu gegenwärtigen religiösen Verhaltensweisen."
Christoph Auffarth in: Gnomon 89 (2017) Nr.6: 485

"[...] students of ancient religion should be grateful for this work, even more so because it can be reached by a single click of a mouse."
Hugh Bowden in: BMCR 2014.12.24

"[...] eine solide Grundlage für jede weitere Auseinandersetzung mit den antiken griechischen Mysterienkulten."
Stefan Otto in: Bibliographie zur Symbolik, Ikonographie und Mythologie Jahrgang 47/2014

"For those who deal with this topic as novices, reading this book could be a systematic and at the same time agile approach to this complex and intriguing matter."
Marco Alampi in: Cadmo. Revista de História Antiga 26 (2017), 234-236

…mehr