Der Limes - Reuter, Marcus; Thiel, Andreas
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das antike Rom war ein gewaltiger Staat mit einer herausragenden Militärmacht. Bis heute findet man in Nord- und Mitteleuropa noch Zeugnisse dieser Größe: Kastelle, Wachtürme und Palisaden, aber auch Städte, Häfen, Straßen und technische Anlagen. Zu den eindrucksvollsten archäologischen Denkmälern, die die Römer hinterlassen haben, zählt der Limes. Seit seiner Aufnahme zum UNESCO-Welterbe 2005 widmen sich Forschung wie Tourismus gleichermaßen verstärkt den Grenzen des Römischen Reiches. Die Archäologie konnte seitdem zahlreiche wichtige Entdeckungen machen und viele Aspekte des Limes neu…mehr

Produktbeschreibung
Das antike Rom war ein gewaltiger Staat mit einer herausragenden Militärmacht. Bis heute findet man in Nord- und Mitteleuropa noch Zeugnisse dieser Größe: Kastelle, Wachtürme und Palisaden, aber auch Städte, Häfen, Straßen und technische Anlagen. Zu den eindrucksvollsten archäologischen Denkmälern, die die Römer hinterlassen haben, zählt der Limes. Seit seiner Aufnahme zum UNESCO-Welterbe 2005 widmen sich Forschung wie Tourismus gleichermaßen verstärkt den Grenzen des Römischen Reiches. Die Archäologie konnte seitdem zahlreiche wichtige Entdeckungen machen und viele Aspekte des Limes neu bewerten. Die Archäologen Andreas Thiel und Marcus Reuter, ausgewiesene Experten rund um den Limes, beleuchten in diesem prachtvollen Text-Bild-Band die wichtigsten Limesorte zwischen Nordsee und Inn. Übersichtskarten, Glossar, Register und spannende Themenkästen runden den Band ab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Theiss
  • Jubiläumsausgabe
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 25. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 327mm x 245mm x 22mm
  • Gewicht: 1488g
  • ISBN-13: 9783806239270
  • ISBN-10: 3806239274
  • Artikelnr.: 54736592
Autorenporträt
Dr. Andreas Thiel ist Oberkonservator beim Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg. Er promovierte über einen römischen Kastellplatz und koordinierte den länderübergreifenden Antrag zur Aufnahme des Obergermanisch-Raetischen Limes in die Welterbeliste. Zuletzt erschienen von ihm die erfolgreichen Bände "Wege am Limes" sowie "Die Römer in Deutschland". Dr. Marcus Reuter ist Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier. Nach seinem Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Alten Geschichte und Ur- und Frühgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universität Wien promovierte er über die Auxiliartruppen des römischen Heeres in der Mittleren Kaiserzeit. Von 2011 bis 2012 war er Leiter des LVR-RömerMuseums Xanten.
Rezensionen
"Der Text-Bild-Band der Archäologen Marcus Reuter und Andreas Thiel bietet jede Menge spannender Informationen." P.M. History "Ausgewiesene Experten rund um den Limes [...] beleuchten in diesem prachtvollen Text-Bild-Band die wichtigsten Limesorte zwischen Nordsee und Inn." Fränkische Nachrichten "Ein empfehlenswertes Buch für jeden, der Interesse an den Überresten des Limes und deren Erforschung hat." Mannheimer Morgen "...im Augenblick die beste Darstellung zur Geschichte des Limes." Ellwanger Jahrbuch "Dieser Band zum Limes liefert einen faszinierenden Rundumschlag zu diesem bekannten archäologischen Denkmal." Praxis Geschichte