Das hagiographische Dossier der heiligen Theodosia von Konstantinopel - Kotzabassi, Sofia
149,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,31 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Saint Theodosia of Constantinople enjoys a special place among the martyrs of the iconoclastic persecutions. Her cult reached its zenith under the Byzantine dynasty of the Palaiologoi (1259â??1453), which is reflected not only in three rhetorical panegyrics in her honour, but also in historical works, poetry, hymnography, and in the travel journals of Russian pilgrims. Kotzabassi provides a detailed analysis ofand a commentary on these texts, as well as a critical edition based on all known manuscripts of the texts, some of which are published for the first time.
Unter den Märtyrern des
…mehr

Produktbeschreibung
Saint Theodosia of Constantinople enjoys a special place among the martyrs of the iconoclastic persecutions. Her cult reached its zenith under the Byzantine dynasty of the Palaiologoi (1259â??1453), which is reflected not only in three rhetorical panegyrics in her honour, but also in historical works, poetry, hymnography, and in the travel journals of Russian pilgrims.
Kotzabassi provides a detailed analysis ofand a commentary on these texts, as well as a critical edition based on all known manuscripts of the texts, some of which are published for the first time.
Unter den Märtyrern des Bilderstreits nimmt die heilige Theodosia von Konstantinopel eine besondere Stelle ein. Ihr Martyrium und ihr Kult erfuhren unter der Herrschaft der byzantinischen Palaiologendynastie (1259-1453) eine außerordentliche Blüte in Hagiografie und Gesellschaft. Im Gegensatz zu den spärlichen Informationen, die aus der mittelbyzantinischen Zeit stammen, stammt aus der Palaiologenzeit eine größere Zahl von Zeugen und Nachrichten über die Heilige, ihre Reliquien und ihre Wundertaten. Neben den rhetorischen Enkomia, die die einfachen Synaxaria ersetzt haben, finden wir Erwähnungen über sie in Geschichtswerken, in der Dichtung und der Hymnografie sowie in den Reiseberichten der russischen Pilger.
Kotzabassi untersucht und kommentiert diese Texte ausführlich und bietet auf Basis aller bekannten Handschriften eine kritische Edition dieser Texte, von denen einige zum ersten Mal überhaupt herausgegeben werden.
  • Produktdetails
  • Byzantinisches Archiv .21
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 16. November 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 177mm x 18mm
  • Gewicht: 560g
  • ISBN-13: 9783110219852
  • ISBN-10: 3110219859
  • Artikelnr.: 28112626
Autorenporträt
Sofia Kotzabassi, Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland.
Rezensionen
"[...] this is a very useful edition of some interesting texts."
Stavroula Constantinou in: BMCR 2010.08.35