34,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

"Eine Einladung in die Antike!
OGL Antike ist die ideale Einführung für alle, die Alte Geschichte oder benachbarte Fächer wie Altphilologie oder Archäologie studieren. Wissenschaftlich exakt, anschaulich illustriert und verständlich geschrieben macht es Lust zu lesen und zu lernen. Die Autorengruppe um den Herausgeber Eckhard Wirbelauer eröffnet vier verschiedene Zugänge zur Epoche: Sie informiert über die wichtigsten politischen Ereignisse ebenso wie über die Lebenswelt der antiken Menschen, ihre Götter, ihre Kunst. Sie stellt die Konzepte der Wissenschaft und ihre Einrichtungen vor.…mehr

Produktbeschreibung
"Eine Einladung in die Antike!

OGL Antike ist die ideale Einführung für alle, die Alte Geschichte oder benachbarte Fächer wie Altphilologie oder Archäologie studieren. Wissenschaftlich exakt, anschaulich illustriert und verständlich geschrieben macht es Lust zu lesen und zu lernen. Die Autorengruppe um den Herausgeber Eckhard Wirbelauer eröffnet vier verschiedene Zugänge zur Epoche: Sie informiert über die wichtigsten politischen Ereignisse ebenso wie über die Lebenswelt der antiken Menschen, ihre Götter, ihre Kunst. Sie stellt die Konzepte der Wissenschaft und ihre Einrichtungen vor. Zentral ist schließlich die konkrete Arbeit mit den Quellen der Antike. OGL Antike wird so zum Leitfaden durch alle Bereiche des althistorischen Studiums. Die Autor(inn)en: Jochen Althoff, Hans Beck, Bruno Bleckmann, Marieluise Deißmann, Carsten Drecoll, Ursula Gärtner, Hans-Joachim Gehrke, Rosmarie Günther, Klaus Hallof, Michel Humm, Peter Kehne, Anne Kolb, Christian Körner, Bernhard Linke, JochenMartin, Mischa Meier, Peter F. Mittag, Beat Näf, Stefan Rebenich, Robert Rollinger, Jörg Rüpke, Christoph Schäfer, Winfried Schmitz, Thomas Späth, Matthias Steinhart, Gregor Weber, Hartmut Westermann, Aloys Winterling, Eckhard Wirbelauer, Martin Zimmermann ""Sowohl die Konzeption dieses Bandes als auch die gute Lesbarkeit der einzelnen Beiträge garantieren Leselust anstatt Lesefrust."" Monika Schuol in: Das historisch-politische Buch, 53. Jg., Heft 5"
  • Produktdetails
  • Verlag: Oldenbourg
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 528
  • Erscheinungstermin: 1. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 259mm x 184mm x 38mm
  • Gewicht: 1136g
  • ISBN-13: 9783486598223
  • ISBN-10: 3486598228
  • Artikelnr.: 30499519
Autorenporträt
Eckhard Wirbelauer, geboren 1962, ist Professor für antike Griechische Geschichte an der Universität Straßburg.
Inhaltsangabe
1;Inhaltsverzeichnis;6
2;Zu diesem Buch;8
3;Einladung in die Antike;10
4;I. Epochen der Antike;14
4.1;Von der Levante nach Griechenland;18
4.2;Die Mittelmeerwelt vom 6. bis 4. Jahrhundert;26
4.3;Die Hellenisierung der Mittelmeerwelt;46
4.4;Die Mittelmeerwelt im Imperium Romanum;68
4.5;Die Verwandlung der Mittelmeerwelt in der Spätantike;88
4.6;Technik: Zu den Quellen der Antike!;104
5;II. Zugänge zur Antike;118
5.1;Die antiken Menschen in ihrer natürlichen Umwelt;122
5.2;Die antiken Menschen in ihren Nahbeziehungen;144
5.3;Die antiken Menschen in ihren Gemeinschaften;182
5.4;Die antiken Menschen und ihre Götter;238
5.5;Die antiken Menschen über sich;264
5.6;Technik: Die Arbeit mit Quellen zur Antike;292
6;III. Vorgehen der Forschung;332
6.1;Erkenntnismöglichkeiten in der Alten Geschichte;336
6.1.1;Macht und Herrschaft;354
6.1.2;Definition.;354
6.2;Schlüsselbegriffe und Konzepte;354
6.2.1;Ältere Forschung.;355
6.2.2;Neuere Forschungsansätze.;358
6.2.3;Ergebnis und Ausblick.;361
6.3;Die Rezeption der Antike;392
6.4;Technik: Die Darstellung der Arbeit mit den Quellen;438
7;IV. Einrichtungen der Forschung;454
7.1;Die Altertumswissenschaften im 19. und 20. Jahr-hundert;458
7.2;Altertumswissenschaften heute;470
7.3;VernetztesWissen;482
8;Anhang;494
Rezensionen
"Selten ist ein Lehrbuch so spannend und leicht verständlich wie das des Oldenbourg-Verlags zur Antike." -- Reformierte Presse, 08.07.2005

"Sowohl die Konzeption dieses Bandes als auch die gute Lesbarkeit der einzelnen Beiträge garantieren Leselust anstatt Lesefrust." -- Monika Schuol in: Das historisch-politische Buch, 53. Jg., Heft 5

"Das von dem Freiburger Althistoriker Eckhard Wirbelauer herausgegebene ,Lehrbuch Antike' versteht sich als leicht verständliche Einführung für alle, die Alte Geschichte, Altphilologie oder Archäologie studieren, eignet sich aber auch für den interessierten Laien. [...] Zahlreiche Pläne, Karten und Abbildungen sowie ausführliche Literaturhinweise runden dieses gelungene Lehrbuch ab." -- Ralf Grüßinger in: DAMALS, Heft 4/2005

"Aut prodesse volunt aut delectare poetae - Dichter wollen Nutzen bringen oder Freude machen. Dieses Zitat des römischen Dichters Horaz möchte Eckhard Wirbelauer als Herausgeber des 'Oldenbourg Geschichte Lehrbuch - Antike' (OGL-Antike) auch auf Historiker angewandt wissen. Ihm selbst ist der Vorsatz schon einmal gut gelungen: Schnell liest man sich auch als 'historischer Laie' in dem dicken Band fest, der sich wohltuend von den gewohnten Lehrbüchern unterscheidet." -- Margit Brinke und Peter Kränzle in: spektrum direkt, 26.01.2005

"Themenfülle, Perspektivenreichtum, übersichtliche grafische Gestaltung und sorgfältige Illustrierung lassen oft vergessen, dass man eigentlich ein Lehrbuch in Händen hält - so spannend gerät mitunter die Lektüre! [...] Das rundum überzeugende Einführungswerk in die antike Kulturgeschichte sollte in keiner Schülerbibliothek fehlen!" -- Anzeiger für die Altertumswissenschaft. Didaktische Informationen 48/2004

"Dieser Band umfasst auch Beiträge aus den Bereichen Klassische Philologie, Klassische Archäologie, Religionswissenschaft und Philosophie und ist von daher nicht nur für Historikerinnen und Historiker ausgesprochen lohnend; er ist ein hilfreicher Begleiter durch das Studium der Antike." -- Rainer Hering in: Auskunft 24 (2004) 2/3

"Um es kurz und bündig zu sagen: Wer sich für die Antike interessiert und Oberstufenschülerinnen und -schülern einen anspruchsvollen Unterricht vermitteln will, der sich auf der Höhe des gegenwärtigen Forschungsstands bewegt, wird diesen Band mit großem Gewinn in die Hand nehmen. Hier werden zahlreiche und relevante Themenkreise in gut lesbarer und aufschlussreicher Weise durchdekliniert und zugleich vielfältige Impulse für die Auseinandersetzung mit der abendländischen Rezeptionsgeschichte der Antike gegeben." -- Hartmann Wunderer in: Geschichte, Politik und ihre Didaktik Heft 3-4, 2005

"Der Wert des Studienbuches liegt [...] darin, dass das Programm undogmatisch und breit ausgelegt wird und eine große Zahl von Quellen- und Forschungesbefunden immer wieder anschaulich macht, wovon die Rede ist. [...] gut kommentierte Abbildungen, "Detailskizzen" und "Forschungsstimmen" sind gewiss eine Fundgrube für den Unterricht." -- Justus Cobet in: Geschichte in Wiss. u. Unterricht 2/2006

"Das OGL ist ein Buch, das, je öfter man es zur Hand nimmt, vielfältige Anregungen und Ideen bietet, wie und wo Alte Geschichte in der Pluralität ihrer Lebenswirklichkeiten und Forschungsansätze interessant ist. [...] eine Einladung in die Antike, für diejenigen, die Orientierung und neue Wege suchen." -- Sigrid Mratschek in: sehepunkte 6/2006, Nr. 5

"Der lehrbuchartig gestaltete Band "Antike" ist eine ideale Einführung für alle, die grundlegendes Wissen über Alte Geschichte oder benachbarte Fächer wie Altphilologie oder Archäologie erwerben möchten. Wissenschaftlich exakt und verständlich geschrieben erhält der Leser kompetenten Einblick in eine bedeutungsvolle Epoche der Weltgeschichte." -- helvetia archaeologica
…mehr