19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieses Buch macht das Allgemeine im Besonderen deutlich. Die Autorin dokumentiert anhand einer zehnjährigen Verlaufsgeschichte die intensive Begleitung eines Menschen mit einer Alzheimer-Demenz. Sie stellt 'typische' Konfliktkonstellationen dar, kommentiert diese aus fachlicher Sicht und bietet Lösungsmöglichkeiten. Auch wenn auf den ersten Blick der Eindruck entsteht, dass eine Demenz aus Eltern Kinder werden lässt, so macht die Autorin auch deutlich, dass trotz aller kognitiv-geistiger Einbußen die individuellen Grundzüge der Persönlichkeit erhalten bleiben und die Eltern Eltern bleiben. Die…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch macht das Allgemeine im Besonderen deutlich. Die Autorin dokumentiert anhand einer zehnjährigen Verlaufsgeschichte die intensive Begleitung eines Menschen mit einer Alzheimer-Demenz. Sie stellt 'typische' Konfliktkonstellationen dar, kommentiert diese aus fachlicher Sicht und bietet Lösungsmöglichkeiten. Auch wenn auf den ersten Blick der Eindruck entsteht, dass eine Demenz aus Eltern Kinder werden lässt, so macht die Autorin auch deutlich, dass trotz aller kognitiv-geistiger Einbußen die individuellen Grundzüge der Persönlichkeit erhalten bleiben und die Eltern Eltern bleiben. Die siebte Auflage wurde um einen umfangreichen Anhang ergänzt, der weiterführende Literatur bietet und Kontakte knüpfen hilft.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hogrefe (vorm. Verlag Hans Huber
  • 7., erg. Aufl.
  • Seitenzahl: 232
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 141mm x 15mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783456850757
  • ISBN-10: 3456850751
  • Artikelnr.: 34485056
Rezensionen
Reaktionen auf Vorauflagen: "Hier liegt ein menschlich bewegendes Buch vor, «das inhaltlich reich, informativ und von seiner Form und Methodik her gänzlich neu ... (ist). Leser, die die Erkrankung nicht kennen, können sich hier ein gutes Bild machen." - Psychologie Heute "Lesenswert für den Arzt und äußerst empfehlenswert als Leihgabe für Angehörige von Menschen mit einer Demenz." - Der Allgemeinarzt
Hier liegt ein menschlich bewegendes Buch vor, "das inhaltlich reich, informativ und von seiner Form und Methodik her gänzlich neu ... (ist). Leser, die die Erkrankung nicht kennen, können sich hier ein gutes Bild machen. Andere, die sie kennen, werden vieles wiederentdecken oder Beobachtetes anschließend besser bewerten und interpretieren können." - Psychologie Heute

"Lesenswert für den Arzt und äußerst empfehlenswert als Leihgabe für Angehörige dementer Patienten." - Der Allgemeinarzt