-20%
11,99 €
Statt 14,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-20%
11,99 €
Statt 14,90 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 14,90 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 14,90 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

2 Kundenbewertungen


Die USA sind als Superpower, größte Wirtschaftsmacht der Welt und Kulturexporteur Nr. 1 in unseren Medien allgegenwärtig. Der KulturSchock USA berichtet über die andere Seite des Landes, erklärt die Entstehungsgeschichte und die Zusammenhänge hinter den Phänomenen, damit man das Land verstehen kann, in dem sogar der ärmste Slumbewohner stolz ist, ein Amerikaner zu sein. Die Schlüsselwörter sind Akzeptanz und die Einsicht, dass Amerika ein anderer Kulturkreis ist auch wenn wir irrtümlicherweise glauben, dass die amerikanische Kultur unserer gleicht. Aus dem Inhalt: - Vom Pursuit of Happiness…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 9.78MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die USA sind als Superpower, größte Wirtschaftsmacht der Welt und Kulturexporteur Nr. 1 in unseren Medien allgegenwärtig. Der KulturSchock USA berichtet über die andere Seite des Landes, erklärt die Entstehungsgeschichte und die Zusammenhänge hinter den Phänomenen, damit man das Land verstehen kann, in dem sogar der ärmste Slumbewohner stolz ist, ein Amerikaner zu sein. Die Schlüsselwörter sind Akzeptanz und die Einsicht, dass Amerika ein anderer Kulturkreis ist auch wenn wir irrtümlicherweise glauben, dass die amerikanische Kultur unserer gleicht. Aus dem Inhalt: - Vom Pursuit of Happiness zum American Dream - Immigration: Melting Pot versus Multikulti Amerikanische Mythen - Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ... - Land des Überflusses braucht Nachschub ... - Amerikanisches Verhalten in Krisenzeiten - Ethnische und regionale Unterschiede - Aufgabenverteilung zwischen Staat und Bürger - Religionen und Konfessionen heute - Wichtige Umgangsformen im Geschäftsleben - Amerikanischer Alltag: Etikette und Tabus - Verhaltensregeln, um sich nicht in Gefahr zu begeben - Prüderie: Pack die Badehose ein - Amerikanische Feiertage: Wie sie entstanden sind und wie sie gefeiert werden - Deutsch-amerikanische Urteile, Vorurteile und Klischees.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Ingrid Henke, geboren in Stuttgart, studierte Amerikanistik am John-F.-Kennedy-Institut und auch Germanistik in Berlin und schloss mit Magister Artium (MA) ab. Viele längere Reisen führten sie in die USA. In den letzten Jahren widmete sie sich verstärkt ihrem Hobby und entwickelte sich zur Fotografin aus Leidenschaft. Seit 1994 ist sie selbstständig tätig mit ihrer Firma ARRIVA Relocation & Immobilien in Berlin. Dabei hat sie viele ausländische Kunden, sogenannte Expatriats, beim Start in Berlin unterstützt. Bei ihren amerikanischen Kunden lernte sie deren Schwierigkeiten beim Einleben in Deutschland kennen, sozusagen die andere Seite der Medaille. Zusammen mit den German Relocators bietet sie deutschlandweit Dienstleistungen wie Wohnungssuche und -vermittlung, Erledigung von Formalitäten und Behördengängen, Integrationshilfe und interkulturelles Training an. Sie drehte schon einen kleinen Film, der häufige Missverständnisse zwischen Deutschen und Amerikanern aufgreift, und hatte Fotoausstellungen mit Porträts von New Yorkern oder kalifornischen Arbeitern auf einer Austernfarm. Der eigentliche Anlass für das große Interesse an den Amerikanern und ihrer Kultur entstand allerdings aus ganz privaten Gründen: Als Teenager verliebte sich die Autorin in einen durch Europa reisenden Amerikaner. Die positiven Auswirkungen dieser Begegnung schlugen sich bald in der Verbesserung der Englischnote nieder und beeinflussen ihr Leben bis heute.
Inhaltsangabe
1;Front Cover;1
2;Back Cover;2
3;Body;3
4;Copyright;4
5;Vorwort;6
6;Table of Contents;9
7;Verhaltenstipps von A bis Z;13
8;Kulturhistorische Entwicklung;25
9;Die amerikanische Gesellschaft;71
10;Wirtschaft und Politik;159
11;Amerikanischer Alltag;193
12;Anhang;273
13;Index;283
14;Uebersichtkarte Bundesstaaten der USA;288
15;Die Autorin;290