-40%
29,99 €
Statt 49,99 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 49,99 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 49,99 €**
-40%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 49,99 €**
-40%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Dieses Buch bietet eine aufregende Analyse der Gegenwartsgesellschaft. Im Mittelpunkt steht die Frage nach einer "neokonsumistischen Geisteshaltung" in der Gegenwart und die daraus resultierenden Folgen und Ambivalenzen.

Produktbeschreibung
Dieses Buch bietet eine aufregende Analyse der Gegenwartsgesellschaft. Im Mittelpunkt steht die Frage nach einer "neokonsumistischen Geisteshaltung" in der Gegenwart und die daraus resultierenden Folgen und Ambivalenzen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialw.
  • Seitenzahl: 316
  • Erscheinungstermin: 05.12.2007
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783531901893
  • Artikelnr.: 37355461
Autorenporträt
Dr. Manfred Prisching ist Professor für Soziologie an der Universität Graz.
Inhaltsangabe
Von der alten Konsumkritik zum Neokonsumismus - Die Überbietungslogik - Der Multioptionalismus - Vom eisernen Gehäuse zum Konsumismus - Die Welt als Einkaufszentrum - Wider die Gefahr der Langeweile - Identitätsfiktionen - Konformismus als Selbstentfaltung - Vermarktlichungsprozesse - Gesellschaft der Versagungen - Das gute Leben
Rezensionen
"Das Buch liefert eine brilliante wie spannende Analyse der neokonsumistischen Gesellschaft. Seine essayistische Gestalt sollte nicht als Mangel an Wissenschaftlichkeit interpretiert werden. Gerade die vom Autor gewählte Form sowie der teilweise polemische Schreibstil führt zu einer erhöhten Deutlichkeit und Aussagekraft, was insbesondere innerhalb der deutschsprachigen Soziologie nicht als selbstverständlich gelten kann." www.socialnet.de, 12.11.2007